Aktuelles Erdbewegung Arbeitssicherheit - Baustelleneinrichtung

Yanmar: Midibagger punktet mit Verstellausleger

Mit dem zur letztjährigen Bauma vorgestellten Midibagger ViO80-2PB will Yanmar die Leistung einer großen Maschine mit den Vorteilen eines Kompaktbaggers verbinden. Konzipiert für effektives Arbeiten auf unterschiedlichen Baustellen soll er Leistung, Vielseitigkeit, Komfort und Verlässlichkeit kombinieren.

Der 8-t-Midi-Bagger bietet einen Verstellausleger mit speziellem Design. So verbessert das zusätzliche Gelenk des Auslegers die Manövrierbarkeit und die Präzision bei der Positionierung von Lasten. Im oberen Teil des Auslegers befindet sich ein Monozylinder, was zu einer Verringerung des Eigengewichts des Baggers und erhöhter Stabilität führt. Dank der besonders schlanken Struktur erlaubt der Ausleger zudem ein weites Sichtfeld.

Für effizientes und präzises Arbeiten bei Dunkelheit verfügt der ViO80-2PB standardmäßig über drei LED-Leuchten im Ausleger und an der Vorderseite.


Leerlaufautomatik und Eco-Modus

Der ViO80-2PB wird von einem 55,6 PS starken Yanmar-Common-Rail 4TNV98C-WBV1 angetrieben. Die Kraftstoffeinspritzung wird über eine elektronische Kontrolleinheit gesteuert. Die gekühlte Abgasrückführung und der Dieselpartikelfilter reduzieren die Stickoxide sowie die Schadstoffemission, EU-Abgasvorschriften werden erfüllt. Per Standard ist der ViO80-2PB mit einer Leerlaufautomatik und Eco-Modus ausgestattet.

Die Bauform der Kabine gewährt zudem einen 360°-Rundumblick. Der luftgefederte Fahrersitz wartet mit diversen Einstellmöglichkeiten für eine op­timale Sitzposition auf. Das Armaturenbrett wurde ebenso überarbeitet wie die Armlehne, der Fußraum und der Kabineneinstieg vergrößert. Mit dem ViO80-2PB finden sich im Yanmar-Midibagger-Portfolio in dieser Kategorie jetzt sieben Mo­delle für alle Anwendungsbereiche im Hochbau, Landschaftsbau, Erdbau, für die Nivellierung, den Abbruch oder den Straßenbau.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss