Yanmar: Luding Tiefbau erweitert seinen Maschinenpark mit Baggern und Radladern von Yanmar

Lesedauer: min

Seit 2016 ist KLMV Vertragshändler von Yanmar Compact Equipment EMEA. Der Baumaschinenspezialist mit Sitz in Oberkotzau (Bayern) und Rodewisch (Sachsen) führt die gesamte Yanmar-Palette. Mit viel Branchenexpertise steht KLMV Kunden stets beratend zur Seite, wenn es um die Auswahl der passenden Maschinen geht – so auch der Firma Luding Tiefbau. Der Tiefbauspezialist erwarb kürzlich mehrere Yanmar-Maschinen für den eigenen Maschinenpark von KLMV.

Luding ist auf Straßenbau, Kanalbau, Rohrleitungsbau, Außenanlagen und grabenlose Rohrverlegung spezialisiert. Die Einsatzfelder erfordern flexible, für unterschied­lichste Aufgaben einsetzbare Maschinen – Anforderungen, die die kompakten Yanmar-Maschinen erfüllen.

Im KLMV-Sortiment waren die passenden Modelle schnell gefunden: Luding kaufte die Minibagger SV18, ViO33 und ViO38 für Zuarbeiten, speziell beim Verlegen von Wasser- oder Gasleitungen. Für den Kanalbau wählte der Tiefbauspezialist zwei Radlader der Serie V70S für das Verfüllen von Gräben sowie einen B110W. Die neuen Maschinen wurden in Yanmars Werk in Crailsheim in den Unternehmensfarben von Luding lackiert und ausgeliefert. Die Übergabe der Maschinen fand Ende Oktober statt.  t


 

Firmeninfo

Yanmar Compact Equipment EMEA

8, rue René Cassin
51430 Saint Dizier

Telefon: +33 325 55 2966

[27]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT