Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

SBM Mineral Processing: »Volles Programm« in Karlsruhe zeigen

Einen umfassenden Überblick über die aktuelle diesel-elektrische bzw. vollelektrische Mobilbrechertechnologie von SBM Mineral Processing bieten die Präsentationen der SBM-Regionalpartner Kurz Aufbereitungsanlagen und Moerschen Mobile Aufbereitung Anfang Mai in Karlsruhe. Insgesamt sieben raupen- und kufenmobile Anlagen von 25 t bis 45 t Betriebsgewicht zeigen beide Händler in statischen Bereichen und auf der gemeinsamen Live-Demo ihrer Messestände. Unter den Backen- und Prallbrechern finden sich Messepremieren sowie neue Anbauoptionen, mit denen sich die Effizienz und Flexibilität der SBM-Mobiltechnik gerade bei Recycling-Anwendungen weiter steigern lassen sollen.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: SBM Mineral

Bereits im Eingangsbereich der RecyclingAktiv soll ein SBM Remax 400 die Besucher auf das Grundthema der Messe einstimmen: Der auf eine Produktionsleistung von maximal 400 t/h ausgelegte Prallbrecher (Aufgabegröße 0 – 800 mm) wird mit Dolly-Fahrwerk vorgestellt, was die Flexibilität der raupenmobilen 40-t-Anlage gerade bei kurzfristigen Einsätzen deutlich erhöhen soll. Erstmals auf einer Messe soll der im vergangenen Jahr vorgestellte Remax 450 gezeigt werden, dessen Kreisschwingervorsieb die Ausstoßleistung des 1300er-Brechers weiter deutlich erhöhen will (ca. 450 t/h). Mit einem optionalen Eindeckernachsieb bleibt die Anlage noch unter 50 t Transportgewicht.

Neues Doppeldecknachsieb

Wie sich mit kompakter Anbau-Technologie die Produktivität vor Ort deutlich steigern lässt, will auch das neue Doppeldecknachsieb für die 300er-Klasse von SBM beweisen, das in Karlsruhe sowohl am Prallbrecher Remax 300 als auch live am Backenbrecher Jawmax 300 präsentiert wird. Als effizientes Kreisschwingersieb mit insgesamt 7,2 m² Siebfläche ausgeführt, wiegt die kompakte Einheit inklusive schwenkbarem Mittelkornaustragband sowie der optional als schwenkbares Deponieband erhältlichen Überkornrückführung lediglich rund 5 900 kg und kann beim Transport an den Anlagen verbleiben. Der vollelektrische Antrieb erleichtert Anschluss und Wartung und ermöglicht die einfache Einstellung der Amplituden auf den mit diversen Medien individuell auf die gewünschten Endprodukte anpassbaren Siebdecks.


Auch mit Anbaunachsieb inklusive Überkornrückführung ausrüsten lässt sich der kompakte Remax 200, der wie der Backenbrecher Jawmax 200 ebenfalls in Karlsruhe gezeigt werden soll. Trotz diesel-elektrischem Antrieb mit Netzoption bleiben beide Anlagen selbst in Vollausstattung deutlich unter einem Transportgewicht von 30 t und sollen mit klassenführenden Brechergrößen und Produktionsleistungen bis 250 t/h Maßstäbe bei Primär- oder Sekundäranwendungen im Recycling oder der Natursteinzerkleinerung setzen.

Mobile Produktionslinie

Auf der gemeinsamen Demofläche bilden neben einem SBM Jawmax 200 im Stand-Alone-Betrieb zwei weitere SBM-Technologien das Herzstück einer mobilen Produktionslinie für hochwertige Edelsplittkörnungen auf Basis von Betonbahnschwellen: Nach einem Zweiwellenbrecher zur Vorzerkleinerung liefert ein Jawmax 300 mit Doppeldecknachsieb als erste definierte Zwischenprodukte Schotter 22/70 und 0/22, wobei letzterer zur weiteren Veredelung der kufenmobilen SBM-Prallmühle SMR 10/5/4 zugeführt wird. Die wie alle SBM-Mobilanlagen wahlweise vollautark diesel-elektrisch oder per Netzstrom betriebene Einheit liefert dann über ein nachgeschaltetes 3-Deck-Sieb die Endprodukte 0/2, 2/5, 5/8. Im Blickfeld stehen insbesondere die optimierten Brecheigenschaften der SMR-Technologie mit großem Mittelkornanteil und hoher Endproduktqualität mit bis zu 90 % kubischer Kornform. Dabei punktet die in verschiedenen Leistungsgrößen erhältliche reversierbare Horizontalprallmühle laut Anbieter mit niedrigen Verschleiß- und Wartungskosten und einem großen vertikalen Einlauf, der den universellen Einsatz als mobile, semi-stationäre oder auch stationäre Komponente in der sekundären oder tertiären Zerkleinerung von Recycling-Materialien oder Naturstein zusätzlich erleichtern will.    t

Firmeninfo

SBM Mineral Processing GmbH

Oberweis 401
4664 Oberweis

Telefon: +43 3612/2703-0