bauma Aktuelles Messerückblick

SBM Mineral Processing – Moerschen: Weltpremiere für kompakten Prallbrecher

Die Bauma bot auch für SBM Mineral Processing die Bühne für eine Weltpremiere: Mit dem neuen Modell Remax 200 führt der Aufbereitungsspezialist seine Prallbrechertechnik nun auch in die 20-t-Klasse ein.

Der raupenmobile Prallbrecher Remax 200 stellt eine organische Erweiterung der Premiumbaureihe von SBM dar, wie Sven Brookshaw, Geschäftsführer des Händlers Moerschen Mobile Aufbereitung, aus seiner Erfahrung bestätigt: »Wir wissen von unseren Kunden schon länger, dass hier ein direkter Bedarf besteht und haben als Bindeglied mit dem Hersteller natürlich diese Erwartung weiter gegeben. SBM kommt mit dem kompakten Einstiegsmodell dem Bedarf jetzt in gewohnter Qualität nach.«

Alleinstellungsmerkmal für die Kompaktklasse

Mit dem neuen Remax 200 will SBM ein leistungsstarkes Modell in der Kompaktklasse für den Steinbruch und das Baustoffrecycling bieten. Auch in diesem Segment weisen die Zeichen der Zeit in Richtung elektrischer Antriebe. Mit einer Erfahrung von 50 Jahren bei der Realisierung der flexiblen Option dieselelektrischen oder vollelektrischen Betriebs sieht sich SBM als Pionier in diesem Bereich. Den technologischen Vorsprung wollen die Österreicher auch im 21. Jahrhundert behaupten und führen das Antriebskonzept als Alleinstellungsmerkmal in die Kompaktklasse mit 22 t Betriebsgewicht ein. Für die Neuheit bietet der Hersteller eine App-Unterstützung für iOS und Android (das bauMAGAZIN berichtete bereits in Heft 4/19, Seite 171).    §


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss