bauma Aktuelles Messerückblick

Saint-Gobain Abrasives: Größe zeigen bei XXL-Blöcken

Eine durchweg zufriedene Bauma-Bilanz ziehen die Verantwortlichen von der Marke Norton Clipper aus dem Haus Saint-Gobain Abrasives: Sieben Tage war der Messestand sehr gut besucht und unzählige Fachgespräche wurden geführt, die zeigten, dass die orangefarbenen Norton-Clipper-Produkte am Bau wohlgeschätzt sind. Auf großes Interesse trafen nach Unternehmensangaben auch die vielen Neuentwicklungen, die zum ersten Mal auf der Messe präsentiert wurden, wie zum Beispiel die Blocksteinsäge CM 1000 Jumbo.

Mit der überarbeiteten Blocksteinsäge CM 1000 Jumbo für Großblöcke bietet Norton Clipper Bauprofis die neueste Version seines »Giganten« an. Mit der leistungsstarken Tischsäge lassen sich schnell und präzise selbst große und schwere XXL-Baumaterialien zuschneiden.

Die CM 1000 Jumbo kann Diamantscheiben mit 900 mm oder 1 000 mm aufnehmen und verfügt über einen verstärkten Schneidtisch, der bis zu 350 kg schwere Großblöcke tragen kann. Darüber hinaus verfügt die Tischsäge über einen »Plug & Play«-Anschluss: Zum Wechseln der Wasserpumpe zieht der Anwender die alte Wasserpumpe heraus und setzt die neue ein. Eine elektrotechnische Fachkraft ist nicht erforderlich. Das reduziert Wartungszeit und -kosten. Für Sicherheit sorgt der zusätzliche Notaus-Schalter. Transporträder, Staplertaschen und Kran­öse sorgen zudem für einen schnelleren und sicheren Transport auf der Baustelle.

In Kombination mit Norton-Clipper-Diamantscheiben, etwa Classic Universal Laser, Pro Universal Laser und Extreme Gra­nite, soll selbst das Schneiden von beispielsweise harten Kalksandsteinen noch sicherer, schneller und komfortabler werden. »Mit dem 900er- bzw. 1 000er-Extreme-Universal-Silencio-Diamantblatt kann die Jumbo noch leiser in lärmsensiblen Bereichen eingesetzt werden und schützt so Anwender und Umwelt nachhaltig«, betont Alexander Lemke, Projekt-Manager Marketing Norton Clipper.    §


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss