Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Saint-Gobain: Leistungsstarker Trennschleifer setzt auf Elektroantrieb

Neben Leistung und Sicherheit rückt Norton Clipper, Premiummarke für Trenn-, Schneid- und Schleifoperationen von Saint-Gobain Abrasives, auch das Thema Nachhaltigkeit ins Blickfeld der Entwicklungsarbeit für leistungsfähige Diamantscheiben und Baumaschinen. Den neuen elektrisch betriebenen und 4,4 PS starken Trennschleifer CE414 sieht der Hersteller als ein bedeutendes Beispiel.

Der CE414 ist der erste elektrisch betriebene Trennschleifer von Norton Clipper. Mit einer maximalen Schnitttiefe von 127 mm (maximaler Blattdurchmesser 350 mm x 20 mm Aufnahme) verspricht ein effek­tives sowie schnelles Arbeiten und macht dabei bedeutend weniger Lärm als ein klassischer Benzintrennschleifer. Zudem verursacht er keine Schadstoffemissionen. »Mit dem 350er-Silencio-Diamantblatt inklusive i-HD-Segmenten ist der CE414 ein nachhaltiger, leiser Trennschleifer, der Mensch sowie Umwelt schont und dabei äußerst leistungsfähig ist«, betont denn auch Martin Büsch, Leiter Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Für zusätzlichen Komfort sorgt die Bauweise samt ergonomischem Handgriff, für erhöhte Sicherheit die im Lieferumfang enthaltene Abstellvorrichtung zur Platzierung der Maschine nach dem Schnitt. Der Überlastschutz und die Anlaufstrombegrenzung machen den CE414 sicherer in der Handhabung nach der Startphase sowie während des Schneidens und schonen die Maschine bzw. den Elektromotor.


Nass- und Trockeneinsatz

Das Aluminiumgehäuse sowie der Getriebekasten sorgen für eine bessere Kühlung des Motors und sollen damit zu einer höheren Produktlebensdauer beitragen. Mit dem Wasseranschluss und der optional nutzbaren Staubabsaugung, mit der die Maschine beispielsweise an die Absaugeinheit CV360 angeschlossen werden kann, ist die Anwendung sowohl nass als auch trocken möglich.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss