Aktuelles, Namen und Neuigkeiten

25. August 2017

EVB Baupunkt: Umsatz im ersten Halbjahr 2017 weiter gesteigert

EVB Baupunkt: Umsatz im ersten  Halbjahr 2017 weiter gesteigert

Die Göppinger Einkaufs- und Handelsgemeinschaft EVB BauPunkt hat ihren zentral fakturierten Umsatz im 1. Halbjahr 2017 um 4,3 % auf 61,4 Mio. Euro gesteigert und liegt damit 6,7 % über Plan.

Mit dem Wirtschaftsjahr 2016 der nach eigenen Angaben in Deutschland marktführenden Kooperation für Baumaschinen, Baugeräte und Werk­zeuge zeigt sich Geschäftsführer Steffen Eberle überaus zufrieden. Die Gruppe konnte ihre zentral fakturierten Erlöse um 6,2 % auf 112 Mio. Euro ausbauen und damit das anvisierte Plus von 3 % mit einem Rekordwert übertreffen. EVB-BauPunkt-Beiratsvorsitzender Gerhard Vollmer sprach denn auch von einem erfolgreichen Jahr und verwies ins­besondere auf die »sensationelle Bonusausschüttung« an die Gesellschafter der Kooperation, die in Deutschland und dem angrenzenden Ausland an 149 Standorten aktiv sind. Besonders freute sich der Beiratsvorsitzende, dass zum Januar 2018 ein weiterer Gesellschafter für die EVB BauPunkt gewonnen werden konnte, der aktuell 87 rechtlich selbstständige Unternehmen angehören. Die Bau Power Group (BPG) mit Sitz in Oberriet (Schweiz) und Niederlassungen in Kloten bei Zürich sowie in Hohenems (Österreich) verstärkt künftig die Gruppe, die ungeachtet der fort­schreitenden Inter­nationalisierung den Schwerpunkt ihres operativen Geschäfts weiter auf Deutschland legt.  §


Nach oben
facebook youtube rss