Namen und Neuigkeiten

Umsatzentwicklung liegt über Plan

Der Maschinenbereich zeigte sich nach Eberles Worten speziell bei Groß- und Gebrauchtmaschinen in den ersten Monaten des Jahres sehr positiv. Angesichts geringer Arbeitslosigkeit, moderater Inflationserwartungen, niedriger Kreditzinsen und guter Aussichten für Handwerk und Industrie geht Eberle davon aus, dass sich der deutsche Markt für Baumaschinen, Baugeräte und Werkzeuge 2015 weiter erfolgreich entwickelt. Rückenwind erwartet er durch die neue EVB-Kompetenzgruppe »Einkauf & Vertrieb« unter Leitung von Manfred Trumpp, der auch einige Gesellschafter angehören. Ziel sei es, für alle in der EVB BauPunkt zusammengeschlossenen Unternehmen Grundlagenarbeit zu leisten, Mengen zu bündeln und Aktionen durchzuführen. Beim »Arbeitskreis Handel« informierte Geschäftsführer Bernd Ziegler über die Weiterentwicklung der EVB-BauPunkt-Strategie. Bis 2022 will sich die Gruppe auf wichtigen Feldern neu aufstellen. Das seit 2002 gelebte Leitbild bleibe davon jedoch unberührt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss