Top-News Titelstory

Yanmar: Mobilbagger wollen auf ganzer Linie überzeugen

Yanmar Compact Equipment EMEA bietet mit den drei Modellen B75W, B95W und B110W gleich ein ganzes Trio vielseitig einsetzbarer Mobilbagger an. Ihr Einsatzgewicht reicht von 7,4 t bis 11 t (das bauMAGAZIN berichtete bereits in Heft 6/21, Seite 36), alle sind zudem mit einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 36 km/h unterwegs.

Mit dem B75W-5 als kleinstem der drei Mobilbagger setzt Yanmar auf Effizienz, Präzision und Zuverlässigkeit. Ob städtische Baustellen, im Straßenbau und bei Gartengestaltungsprojekten, der B75W gilt als ein besonders geeigneter Partner für viele Einsatzbereiche. Dank der standard­mäßigen Ausstattung mit dem Yanmar-Turbodieselmotor 4TNV98CT richtet der Hersteller das Augenmerk zudem auf Kraftstoffeinsparung und Umweltfreundlichkeit. Common-Rail-Technologie und Direkteinspritzung sollen zur Maximierung der Motorleistung beitragen, wobei der automatische Leerlauf (optional) dem Bediener noch mehr Kontrolle verspricht. Der 55,4 kW (75 PS) starke Motor (Nettoleistung) verfügt über einen Dieselpartikel­filter (DPF) und erfüllt die EU-Abgasnorm der Stufe V. Mit einem Drehmoment von 295,5 Nm bei 1 365 min‐¹ will sich der B75W für seine Größe besonders leistungsstark zeigen. Das maximale Drehmoment von 300 Nm wird bei 1 600 min‐¹ erreicht.

Der B75W ist standardmäßig mit dem »Smart Control«-Betriebssystem von Yanmar ausgestattet, das dem Bediener die präzise Anpassung der Baggerkraft an die Anforderungen der Baustelle ermöglicht.

Der Mobilbagger besitzt ebenso standardmäßig LED-Leuchten auf dem Ausleger, die optional durch spezielle Beleuchtungspakete ergänzt werden können. Dazu zählen Arbeitsleuchten vorn und hinten, Doppelstrahlleuchten und ebenso Rundumleuchten zur Sichtfeldmaximierung vor Ort.

Dank LUDV-Hydrauliksystem mit vier unabhängigen Hydraulikkreisen lassen sich mehrere An­baugeräte individuell bedienen. Der Fahrer kann beispielsweise den Tiltrotator mit einem hydraulischen Schnellwechslersystem und einem hydraulischen Anbaugerät bedienen (u. a. Greifer, As­phaltschneider oder Schneidgerät).

Yanmar bietet zwei Auslegeroptionen für einen reduzierten Schwenkradius an – einen zweiteiligen Verstellausleger (Serie) und einen Zirkularausleger für eng bebaute Gebiete. Mit Letzterem wird der vordere Schwenkradius um 46 % reduziert. Dadurch verringert sich der Wenderadius (360°) des Baggers auf lediglich 2 690 mm.


Ebenso sind weitere Zubehörteile verfügbar für viele Anwendungsbereiche: Dazu zählen Schaufel- und Gabelhalter, mechanische oder hydraulische Schnellkupplung, Standard-, Planier- und Schwenkschaufel sowie DMS-Aufbrechhammer – beispielsweise für den Tiefbau von Bedeutung. Der Aushub tiefer Gräben, das Verladen von Aushubmaterial auf erhöhte Ladeflächen und das präzise Platzieren von Leitungen in der Tiefe sind Aufgaben, die jederzeit schnell und einfach erledigt werden müssen.

Der vielseitige B95W für das mittlere Segment

Auch der B95W eignet sich für unterschiedliche Einsatzgebiete – vom Straßen- bis zum GaLaBau und Tiefbau. Das Fahrwerk kombiniert hohe Geländegängigkeit mit Antriebsstärke. Dank der Achspendelung von 14° will sich der Mobilbagger ebenso auf unebenem Untergrund absolut stabil zeigen. Große Hubkräfte machen ihn speziell für den Transport von schwerem Material auf der Baustelle interessant. So lässt sich der B95W auf Straßenbaustellen einsetzen, um schnell benötigtes Baumaterial zum Einsatzort zu bringen. Auch im GaLaBau zeigt er seine Kraft beim Anpacken von Stämmen und Ästen mit dem Greifer.

Das »Smart Control«-Betriebssystem von Yanmar erlaubt auch im B95W eine intuitive, auf den Fahrer einstellbare Steuerung. Hierzu zählen ein modernes Display-Design für besten Überblick und ein Keypad mit großen Tasten für eine einfache Bedienung. Der 1., 2. und 3. Hydrauliksteuerkreis sind dank »Smart Control« elektrisch proportional. Zahlreiche Ausstattungsvarianten erlauben auch hier die Konfiguration nach Bedarf – zum Beispiel mit Abstützungen, Stützschildern, einem Fronträumschild, Allradlenkung, einem zusätzlichen Fahrpedal oder einer optionalen Schwimmfunktion für das Räumschild. Dabei erhöhen auch hier die vier unabhängigen Regelkreise des Mobilbaggers die Leistungsfähigkeit der Anbauwerkzeuge. Sie können gleichzeitig bedient werden und beeinflussen sich nicht gegenseitig.

Der B110W ist das kraftvolle Spitzenmodell

Der B110W als größtes Modell der drei Mobilbagger will mit viel Kraft, kompakten Abmessungen und Flexibilität in verschiedenen Anwendungsbereichen punkten. Hohe Leistungswerte sollen den Bagger für Aufgaben der nächst höheren Gewichtsklassen prädestinieren. Mit extra großen Hubkräften transportiert das 11-t-Modell auch besonders schwere Lasten, die dank der nach Herstellerangaben feinfühligen Hydraulik präzise platziert werden können. Die Ausstattung des B110W erhöht – neben »Smart Control« – auch mit einer Joystick-Lenkung den Komfort, damit der Fahrer auch beim Umsetzen der Maschine in einer komfortablen Sitzposition verbleiben kann. Die Allradlenkung, eine laut Yanmar Besonderheit in der Klasse, unterstützt das Manövrieren auf engem Raum.     t

FAKTEN

Yanmar mit neuem Markenslogan »Together We Build«

Mit dem neuem Slogan »Together We Build« will Yanmar einen wichtigen strategischen Schritt in der Neuausrichtung seiner Marke Yanmar Compact Equipment EMEA (Yanmar CE) gehen.

»Der Slogan ›Together We Build‹ unterstreicht unseren Willen, Yanmar CE umzugestalten und unseren Kunden mithilfe unserer Händler eine neue und spannende Erfahrung zu bieten. Dies umfasst nicht nur die Ausrüstung unserer Produkte mit neuen und alternativen Kraftstofftechnologien, sondern vielmehr unser gesamtes Geschäft. Im Zentrum steht klar die Wertschöpfung unserer Kunden«, betont Giuliano Parodi, CEO von Yanmar CE.

Mit dem neuen Slogan soll Yanmar CE als modernes Unternehmen beschrieben werden, das seinen Kunden zuhört, das vertrauensvoll mit Partnern zusammenarbeitet, dabei höchst kompetent ist und einen praxisorientierten Geschäftsansatz verfolgt, damit seine Kunden begeistert und ihnen das Erreichen ihrer Ziele ermöglicht.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter LinkedIn