Aktuelles GaLaBau / Kommunaltechnik

»VDBUM Road-Show« bietet Maschinen-Demos und Netzwerk-Event

Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens in diesem Jahr hat der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik mit der »VDBUM Road-Show« ein Veranstaltungsformat aufgelegt, das noch bis Mitte Oktober in ganz Deutschland Station machen soll.

Da das VDBUM-Großseminar im Februar in Willingen und damit auch die geplante Feier zum 50-jährigen Bestehen des Verbands pandemiebedingt abgesagt werden musste, findet das Jubiläum nun in den 18 Stützpunktregionen statt – direkt bei den Mitgliedern und den Kunden. Seinen fördernden Mitgliedern bietet der VDBUM mit dem Event eine Vorführplattform für Baumaschinen und organisiert einen kompakten Vorführtag. Die Veranstaltungsorte befinden sich in Sandgruben, auf Baustellen in Steinbrüchen oder auf Firmengeländen.

Im Blickpunkt steht jeweils eines von drei Schwerpunktthemen. Diese sind »Erdbau«, »Kanal- und Rohrleitungsbau« sowie »Digitaler Bauprozess im kommunalen Verkehrswege- und Tiefbau«. Ein Vertreter des VDBUM übernimmt die Fachmoderation, während der Vorführungen ist eine Live-Diskussion vorgesehen.


Komplette Infrastruktur

Der Verband kümmert sich um die komplette Infrastruktur der Veranstaltung und richtet einen zentralen Meeting-Point ein, er sorgt mit einem »Baustellen-Catering« für das leibliche Wohl von Vorführ-Team und Gästen und stellt sicher, dass auch sanitäre Einrichtungen vorhanden sind. Die Besucherinnen und Besucher erhalten Gelegenheit, die Maschinen anzuschauen und (Corona-konform) anzufassen. Nach vielen Monaten ohne Messen und Veranstaltungen soll die »VDBUM Road-Show« den Gästen die Möglichkeit des Treffens und Netzwerkens bieten.

An erster Stelle steht die Gesundheit der Teilnehmer. Für dieses Veranstaltungsformat im Freien werden die geltenden Vorgaben berücksichtigt und die VDBUM-Hygienestandards eingehalten. Das Hygienekonzept umfasst »VDBUM-Schnelltests« vor Ort für diejenigen, die nicht geimpft oder genesen sind. Einzelne Veranstaltungsdetails können sich noch ändern. Details auch zur Anmeldung unter vdbum.de/termine/road-show    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn