Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

Sandvik stellt Top Hammer XL vor

Ein vollständig optimiertes System für große Bohrlöcher im Übertagebau

Lesedauer: min

Top Hammer XL ist die neueste Innovation von Sandvik Mining and Rock Solutions für das Außenhammer-Bohren im Tagebau. Das neue, bahnbrechende Bohrsystem, das sich an Kunden richtet, die Steinbrüche und im Tagebau großflächig erschließen, bietet eine schnellere, kraftstoffsparendere und kostengünstigere Möglichkeit, Bohrlöcher mit einem Durchmesser von 140 bis 178 Millimetern zu bohren. Die Komponenten des Systems - ein neues Pantera™ DP1600i Bohrgerät, ein neuer RD1840C Bohrhammer und neue LT90 Bohrwerkzeuge - sind alle so optimiert, dass sie nahtlos zusammenarbeiten und außergewöhnliche Bohrergebnisse liefern.

Höhere Produktivität - geringerer Kraftstoffverbrauch

Sandvik fordert die Branche heraus, indem es eine bahnbrechende Außenhammer-Bohrinnovation einführt, die die Vorteile der Außenhammer-Bohrtechnologie als praktikable Alternative zum Imloch- (Down-the-Hole = DTH)-Bohren bietet, und das in einem viel größeren Maßstab als bisher. Das Top-Hammer-XL-Bohrsystem erweitert den Bohrlochgrößenbereich des Außenhammer-Bohrens auf bis zu 178 Millimeter und bietet eine schnellere und kraftstoffsparendere Bohrmethode. Teil des Engagements von Sandvik ist es, mit Technik und Innovation den Wandel hin zu einem sichereren und nachhaltigeren Geschäft voranzutreiben. Neben exzellenten Bohrergebnissen bietet es eine effektive Lösung zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und letztlich der CO2-Emissionen. Diese kraftstoffeffizientere und dennoch produktive Bohrmethode kann Sandvik-Kunden dabei helfen, ihr Geschäft auf eine nachhaltigere Weise auszubauen.

Ein vollständig optimiertes System

Das Herzstück des Top Hammer XL-Systems liegt in Sandviken, Schweden, und Tampere, Finnland, wo alle Komponenten entwickelt und gefertigt wurden. Sie arbeiten nahtlos zusammen und sorgen für einen reibungslosen Betrieb und ein hochproduktives System mit optimalen Bohrergebnissen. "Ein wesentlicher Pluspunkt des Top Hammer XL-Bohrsystems ist, dass alle drei Hauptkomponenten – das Bohrgerät, der Bohrhammer und die Bohrwerkzeuge –  überdacht, neu konzipiert und gegenseitig optimiert wurden", sagt Jukka Siltanen, Product Line Manager, Rock Drills bei Sandvik Mining and Rock Solutions.

Bewährte Effizienz, die einen Unterschied macht

Die Effizienz des neuen Top Hammer XL Bohrsystems ergibt sich aus den drei Komponenten. Das bewährte Trägergerät bietet eine solide Basis für den extrem leistungsstarken Bohrhammer, der die optimale Schlagcharakteristik für das effektive Werkzeugsystem erzeugt, das wiederum die hochenergetische Stoßwelle mit minimalen Verlusten auf das Gestein überträgt. Das System des Top Hammer XL wurde in mehreren Feldtests durch Bohrungen von mehr als 100.000 Metern unter schwierigen Gesteinsbedingungen gründlich getestet und bewiesen. Die Testergebnisse unter den gegebenen Bedingungen zeigen eine bis zu 50-prozentige Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs, eine bis zu 25-prozentige Reduzierung der Gesamtbohrkosten und eine bis zu 15-prozentige Steigerung der Produktivität im Vergleich zum Imlochbohrverfahren (DTH)*.

Pantera™ DP1600i - die nächste Stufe

Der Pantera™ DP1600i ist das neueste Mitglied der Pantera™ DPi-Serie intelligenter Außenhammer-Bohrgeräte, die sich durch hohe Eindringtiefen und fortschrittliche Automatisierungsoptionen für datenbasiertes Flottenmanagement und Optimierung der Bohrleistung auszeichnen. Der Pantera™ DP1600i wurde für das Bohren großer Löcher entwickelt und eignet sich mit seinen nützlichen intelligenten Funktionen und der Unterstützung für übergeordnete Automatisierungslösungen perfekt für Produktionsbohrungen in großen Steinbrüchen oder Tagebauen.


Der neue Pantera™ DP1600i basiert auf der zuverlässigen und bewährten Plattform der Pantera™ DPi-Serie, mit aktualisierten Schlüsselkomponenten, um die Anforderungen des Top Hammer XL-Systems zu erfüllen. Zusammen mit dem leistungsstarken Bohrhammer RD1840C und dem robusten Bohrwerkzeug LT90 ergibt sich eine außergewöhnliche Leistungsfähigkeit für größere Bohrlochdurchmesser, ohne die physikalische Basis des Bohrgeräts zu vergrößern. Der Pantera™ DP1600i bietet die höchste Leistung in seiner Klasse und kann mit einer Vielzahl von Optionen an spezielle Anforderungen angepasst werden.

Mit einer langen Erfolgsgeschichte und bewährter Leistung im Außenhammerbohren wird der Pantera™ DP1600i den Kunden im Tagebau einen echten Produktivitätsschub bringen. "Die Pantera™ DPi Plattform hat sich seit Jahren bewährt, bereits seit 2008, so dass es eine naheliegende Entscheidung war, die bestehende Plattform für diese neue Lösung auf die nächste Stufe zu heben", erklärt Jarno Viitaniemi, Produktmanager für Surface Drilling bei Sandvik Mining and Rock Solutions.

Das Pantera DP1600i Bohrgerät ist mit Motoren der Emissionstufen Tier 3- und Stage 5-Motoremissionen erhältlich.

RD1840C Gesteinsbohrer - mehr Leistung als je zuvor

Der neue RD1840C Gesteinsbohrer ist für Großlochbohrungen mit hoher 49 kW (66 PS) Bohrleistung ausgelegt. Seine robuste Bauweise und das gut ausbalancierte Langkolben-Schlagwerkspaket sind speziell für anspruchsvolle Bedingungen ausgelegt. Die neue Anordnung der Druckspeicher maximiert den Wirkungsgrad und minimiert die Schlauchvibrationen. Der hochmoderne Fertigungsprozess gewährleistet die erforderliche hohe Qualität der Gesteinsbohrkomponenten.

Die Langkolbentechnik erzeugt eine hohe Schlagenergie mit optimaler Schlagcharakteristik, die die Bohrleistung beim Großlochbohren optimiert, ohne die Lebensdauer der Bohrwerkzeuge zu beeinträchtigen. Die Geometrie und die physikalischen Abmessungen des neuen Gesteinsbohrers RD1840C wurden für das gesamte Top Hammer XL Bohrsystem optimiert.

Als zusätzliche Option wird der RD1840C später im Jahr 2021 mit dem Sandvik RockPulse™ System zur Überwachung der Bohrwerkzeugbeanspruchung erhältlich sein. Das System bietet dem Bohrpersonal Echtzeit-Messdaten zu drei wichtigen Bohrparametern: Bohrkronenreaktion(-kontakt), Bohrwerkzeugbelastung und Vorschubniveau. Das System misst die Spannungswellen und leitet den Bediener an, die richtigen Bohrparameter für den besten Felskontakt und die beste Leistung zu finden.

LT90-Gesteinswerkzeuge - ein gesteigertes Bohrerlebnis

Die LT90-Felswerkzeuge wurden passend zu den anderen Komponenten des Top Hammer XL-Systems entwickelt. Die Werkzeuge - bestehend aus Einsteckende, MF-Rohrgestänge und Bohrkronen - bieten die bestmögliche Bohrdynamik und Gesteinsbrecherleistung.

"Unser patentiertes und optimiertes Design der LT90-Bohrwerkzeuge erhöht die Produktivität, verbessert den Geradeauslauf des Bohrlochs und sorgt für hervorragende Kupplungseigenschaften und eine lange Lebensdauer“, sagt Fredrik Björk, Produktmanager Top Hammer Surface Tools bei Sandviks Rock Tools Division bei Sandvik Mining and Rock Solutions. „Alles in allem bietet dieses neue schulterübertragende System mit einem Doppelgang-Gewinde unseren Kunden deutlich bessere Bohrergebnisse. In Kombination mit den einzigartigen Serviceleistungen von Sandvik wird es unseren Kunden helfen, bei ihren Bohraktivitäten neue Maßstäbe zu setzen".

Das LT90-Einsteckende aus hochwertigem Stahl ist für eine optimale Energieübertragung vom Schlagkolben auf den Bohrstrang ausgelegt und wurde in enger Zusammenarbeit zwischen Sandviks Experten sowohl für Bohrwerkzeuge als auch Bohrhämmer entwickelt, um eine ideale Leistung zu gewährleisten.

Mit dem neuen MF-Rohrgestänge, das entwickelt wurde, um hochenergetische Stoßwellen mit minimalem Energieverlust in den Gewinden zu übertragen, erhalten die Kunden des Top Hammer XL eine höhere Eindringrate, geradere Löcher und eine längere Lebensdauer des gesamten Bohrstrangs. Das optimierte Gewindedesign minimiert die Biegespannungen, zudem weist das Doppelganggewinde dieses Werkzeugsystems hervorragende Kupplungseigenschaften auf. Hochwertige Stahlsorten und Wärmebehandlungsverfahren verbessern die Haltbarkeit weiter.  

Das klassische und patentierte Retrac-Design von Sandvik bildet die Basis für die LT90-Bohrkronen, die sich durch starke Randstifte, exzellente Spülung, hohe Gesteinsbrechfähigkeit und reduzierte Bohrlochabweichung auszeichnen. Die Bohrkronen sind von 140 bis 178 Millimetern erhältlich und können je nach Gesteinsformation sowohl mit Standard-Hartmetallsorten als auch mit PowerCarbide™ geliefert werden.

Der Kunde ist der Schlüssel

Mit dem neuen Top Hammer XL System ergänzt Sandvik sein Angebot für Übertagebbau Kunden auf der kontinuierlichen Suche nach optimalen Bohrlösungen für unterschiedliche Anforderungen. "Unser Ziel ist es, unseren Kunden die besten Lösungen für jede Anwendung und unter allen Bedingungen zu bieten, um ihre Produktivität zu maximieren, mit einem starken Fokus auf Sicherheit und Nachhaltigkeit“, sagt Petri Virrankoski, President, Surface Drilling bei Sandvik Mining and Rock Solutions. „Wir freuen uns sehr, mit dem Top Hammer XL eine Vorreiterrolle in der Branche einzunehmen, denn es eröffnet unseren Kunden völlig neue Möglichkeiten, ihre Arbeitsabläufe zu verbessern".

(*Die Angaben basieren auf Feldtestergebnissen unter bestimmten kontrollierten Bedingungen. Die Ergebnisse können je nach den tatsächlichen Bohrbedingungen variieren und Sandvik garantiert daher nicht das gleiche Ergebnis unter anderen Bedingungen.).

Technische Spezifikationsdaten für jede Systemkomponente finden Sie unter www.rocktechnology.sandvik/th-xl

Firmeninfo

Sandvik Mining and Construction Central Europe GmbH

Gladbecker Straße 427
45329 Essen

Telefon: +(0)49 201 1785 -300

[17]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT