Aktuelles Messen, Seminare und Termine

Kiesel: Systemlösungen für die Branche

Der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel präsentiert auf der GaLaBau Systemlösungen für die spezifischen ­Anforderungen rund um den Garten- und Landschaftsbau in Zeiten des Fachkräftemangels. Hier werden Kompaktmaschinen von Hitachi und Tobroco-Giant, darunter einige Neuheiten genauso vorgestellt wie die passenden Anbaugeräte und Dienstleistungen.

Auf dem Kiesel-Stand werden in Nürnberg Kompaktbagger mit einem Einsatzgewicht von 1 t bis 8,5 t von Hitachi mit unterschiedlichen Anbaugeräten zu sehen sein. Bei den Kompaktradladern wird ein ZW75-6 von Hitachi vorgestellt, der sich nach dem Debüt auf der letzten Bauma als vielseitiger und leistungsstarker Helfer auf den Baustellen einen Namen gemacht hat, ebenso wie zahlreiche Modelle des niederländischen Kompaktmaschinenherstellers Tobroco.

Mit dem Giant G4500 wird eine Maschine neuer Konstruktion gezeigt, die über einen Stufe-V-Motor verfügt und aufgrund eines Baukastensystems nach den individuellen Anforderungen mit unterschiedlichen Leistungsklassen und Optionen konfiguriert werden kann (das bau­MAGAZIN berichtete in Heft 5/18, Seite 24). Als Prototyp mit dabei ist der Giant D332SWT X-tra in einer Version mit Ketten-Delta-Antrieb. Dieser Radlader erleichtert dank seiner Traktion das Arbeiten auf schweren sowie feuchten Böden und arbeitet durch den geringeren Bodendruck besonders schonend für den Untergrund. Kiesel-Partner Tobroco will auf der Messe mit dem Prototyp Feedback von potenziellen Anwendern sammeln, bevor die Maschine in die Serienfertigung geht. Ebenfalls gezeigt wird ein Giant D254SWT Tele, der mit besonderer Ausrüstung wie Halterungen für Handwerkzeuge speziell für Anwendungen im kommunalen Bereich oder für den Hausmeisterservice vorbereitet ist.


Systempartnerschaft in Zeiten des Fachkräftemangels

Wert legt Kiesel darauf, dass es auch im GaLaBau nicht nur um die Maschinen, sondern um komplette Systemlösungen geht. Auch alle Kompaktmaschinen werden zu multifunktionalen Geräteträgern, die wirtschaftlich die vielfältigen Aufgaben im Garten- und Landschaftsbau bewältigen, wenn sie mit den verschiedenen Anbaugeräten kombiniert werden. »Wir bieten für jede Anwendung, für jeden Anwender und jeden Entscheider die passende Lösung«, erklärt Gerd Ettwig, Vertriebsleiter Kompaktmaschinen bei Kiesel. Ebenso gelte es auch in diesem Bereich das komplette Dienstleistungsangebot des Systempartners wie Service, Miete, Akademie und Finanzierung zu nutzen. In Zeiten des Fachkräftemangels bestehe die Herausforderung, die anstehenden Arbeiten mithilfe zunehmender Technisierung und intelligenten Maschinenlösungen zu bewältigen. Kiesel biete seinen Kunden hier die entsprechenden individuellen Lösungen und freue sich auf eine gute Messe im Jahr des 60. Jubiläums der ­Kiesel-Gruppe.    §

Nach oben
facebook youtube twitter rss