Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Tobroco bei Kiesel: Als Extra ein neues kipplaststarkes »X-TRA«-Modell

Neben dem bekannten Standard-Modell Giant D337T bietet der niederländische Hersteller Tobroco nun auch ein Modell als »X-TRA«-Variante an. Der D337T X-TRA ist mit einem flacheren Vorderrahmen ausgestattet, der für einen tieferen Schwerpunkt sorgt. Hierdurch hat der Fahrer eine bessere Sicht auf das Anbaugerät, kann sich auf eine weiter ver­besserte Stabilität der Maschine verlassen und verfügt über eine erhöhte Kipplast. Diese beträgt 2 054 kg gegenüber 1 450 kg beim Standardmodell.

Der neue D337T X-TRA verfügt über einen Kubota-Dreizylindermotor mit 33 PS und ist mit einer Bosch-Rexroth-Hydraulikpumpe für geschmeidige und kräftige Fahreigenschaften ausgestattet. Das Betriebsgewicht (gemessen mit Erdschaufel) beträgt 2,2 t. Die Hubhöhe der Maschine misst 2,45 m. Der Knickpunkt zwischen Vorder- und Hinterwagen ist, wie bei allen Giant-Radladern, komplett wartungsfrei. Die Maschine verfügt über einen hydrostatischen Allradantrieb mit ­automotiver Steuerung. Dies ­beschert der Maschine eine maximale Geschwindigkeit von 18 km/h. Optional ist der D337T X-TRA auch in der HD-Ausführung lieferbar. Diese Heavy-Duty-Variante ist mit einer schwereren Hydraulikpumpe ausgestattet, zudem verfügt die HD-Option über eine zweite Fahrstufe (0 – 20 km/h) sowie extra Zug- und Schubkraft.


Ab Werk ist das X-TRA-Modell mit einem ROPS/FOPS-Sicherheitsdach samt Sicherheitstüren ausgestattet. Optional sind auch ein Sicherheitsdach Deluxe, klappbares Dach und Kabine lieferbar.     §

Nach oben
facebook youtube twitter rss