Aktuelles

Hermanns, Schlüter für Baumaschinen und die blaue Komatsu-Flotte

Hermanns, im Jahre 1950 gegründet und mit Hauptsitz in Kassel, baut die eigenen Geschäftsbereiche beständig aus. Unterstützt wird das Unternehmen nun von gleich sieben Maschinen der Marke Komatsu. Vom kleinen Kompaktradlader WA70-6 über die starken Mobilbagger PW148-8 und PW200-7 bis zum Raupenbagger PC240NLC-10 aus der neuen Komatsu-Baggerserie 10. Alle Maschinen eignen sich als ausgewogene Werkzeugträger für spezielle Einsätze und wurden nach Kundenwünschen aus­gestattet. Umgesetzt wurde das Komatsu-Paket mit dem in Erwitte ansässigen Komatsu-Distributor Schlüter für Baumaschinen.


Die Flughafenbaustelle Kassel-Calden hatte die Hermanns AG bereits erfolgreich mit Komatsu-Maschinen fertig gestellt, somit lag es nahe, sich auch weiter für Komatsu zu entscheiden. Auch der Service spielte dabei eine wichtige Rolle: »Die Nähe zum Händler ist ein entscheidender Faktor, damit wir vor Ort einen Ansprechpartner haben, der kurze Reaktionszeiten bei Bedarf sicherstellt«, betont Hans-Ulrich Hujer, Vorstandvorsitzender der Hermanns AG. Durch das flächendeckende Netzwerk von Servicestandorten bei Schlüter für Baumaschinen sowie durch angepasste Wartungspakete und kurze Lieferzeiten von Ersatzteilen gilt die Betreuung der Maschine als bestens gesichert.

Nach oben
facebook youtube twitter rss