Aktuelles Unternehmensführung

DLL: De Lage Landen feiert 50-jähriges Jubiläum

Ende Mai hat De Lage Landen (DLL) sein 50-jähriges Bestehen feiern können. Ausgehend von den Anfängen als Finanzierungsgesellschaft, die mit drei Mitarbeitern in einem kleinen niederländischen Dorf gegründet wurde, hat sich DLL zu einem globalen Anbieter von Finanzierungslösungen entwickelt. Das Unternehmen ist mit über 5 000 Mitarbeitern und einer breiten Palette von Produkten und Dienstleistungen in mehr als 30 Ländern präsent.

Bei der Gründung im Jahr 1969 wurde DLL von seiner Konzernmutter Rabobank als Pionier auf dem Gebiet der Finanzierung positioniert. »Eine unternehmerische, zukunftsorientierte Kultur war schon immer Teil unserer DNA«, erklärt Bill Stephenson, CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung. »Heute bieten wir maßgeschneiderte Finanzierungslösungen für Unternehmen auf der ganzen Welt an und sind führend bei der Entwicklung von Pay-per-Use-Lösungen, die die Nutzung und das Eigentum an Technologielösungen voneinander entkoppeln. Das haben wir geschafft, indem wir unseren Kunden stets aufmerksam zuhören und ihre Bedürfnisse antizipieren. Auch in Zukunft wird das ein Schlüssel zu unserem Erfolg sein.« DLL arbeitet mit Geräteherstellern, Händlern und Distributoren zusammen. Im Jahr 2020 steht mit dem 30-jährigen Jubiläum der deutschen Ländergesellschaft von DLL ein weiterer Anlass zum Feiern auf der Agenda.

Hohe Kundenorientierung

Im Jahr 2018 stieg der »Global Net Promoter Score« (NPS) von DLL auf + 44. Damit hat das Unternehmen das vierte Jahr in Folge diese sehr wichtige Kennzahl für Kundenbindung verbessert. Darüber hinaus gab die überwiegende Mehrheit der damals befragten Partner (87 %) an, mit den Produkten, Dienstleistungen und dem Support von DLL zufrieden oder sehr zufrieden zu sein. Die Mitarbeiter des Unternehmens benannten sie als einen Hauptgrund, warum sie mit DLL zusammenarbeiten.

Qualifizierte Mitarbeiter

»Ich bin überzeugt, dass unsere globale Reichweite, unser Branchenwissen und unsere digitalen Lösungen eine wesentliche Rolle bei der Realisierung eines außergewöhnlichen Kundenerlebnisses spielen. Ohne die besten Mitarbeiter der Branche hätten wir das aber nie erreichen können. Viele unserer Mitarbeiter kommen aus den von uns betreuten Branchen zu uns und sorgen dafür, dass DLL die Sprache seiner Partner spricht und ihre Herausforderungen versteht. Das war und ist unser ­Unterscheidungsmerkmal und ein wichtiger Teil unseres Erfolgs«, kommentiert Bill Stephenson.

Soziales Engagement

DLL engagiert sich außerdem aktiv für die Kommunen, in denen das ­Unternehmen tätig ist, und unterstützt eine Vielzahl von lokalen Wohltätigkeitsorganisationen und Programmen in seinem globalen Netzwerk. Im Rahmen des 50-jährigen Jubi­läums wird DLL ein globales 24-Stunden-Mikro-Leasing-Radrennen organisieren. Weltweit werden die DLL-Mitarbeiter Spenden sammeln, um das Dienstleistungsangebot im Bereich Mikro-Leasing in Afrika auszubauen. Ziel ist es, Unternehmern mit geringem Umsatz Zugang zu wichtigem Equipment zu verschaffen. Die Firmen werden dadurch in die Lage versetzt, ihre Geschäftstätigkeit auszuweiten sowie die Lebensqualität zu verbessern.    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss