Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Die »Leica Baustellentour 2018« zeigt die »Digitale Baustelle«

Unter dem Motto »Digitale Baustelle«, findet bis Ende Juni die diesjährige »Leica Baustellentour 2018« statt – auf neun Baustellentagen verteilt an neun verschiedenen Tourorten quer durch Deutschland.

Ende April startete die Tour im Norden in Bad Zwischenahn, mit im Gepäck waren bereits viele Neuheiten, die im laufenden Jahr von Leica Geosystems vorgestellt werden. So wird Leica Geosystems auf der Tour die eben erschienene Plattform für die Maschinensteuerung, das All-for-one-Panel MCP80 mit Dockingstation sowie die neueste und upgrade-fähige Leica-Laser-Generation präsentieren.
Im Rahmen des Wettbewerbs »Wir suchen Deutschlands schnellsten GPS-Anwender auf der Baustelle« soll die Neuentwicklung der iCON-GPS-Antenne gezeigt werden. Interessierte können sich an jedem Baustellentag über die komplette Welt der Vermessung und Maschinensteuerung des Innovationsführers informieren. Mit dabei sein wird auch Leica-Geosystems-Software-Partner DATAflor und sein Produkt ETB-CAD vorstellen. Neben Gesprächen, Vorführungen und auch Fachvorträgen steht vor allem das Thema BIM im Vordergrund: Die digitale Baustelle und welche Auswirkungen es auf die alltäg­liche Arbeit hat.


Weitere Infos über die verbleibenden Orte Kleinmachnow (18. Mai), Dresden (25. Mai), ­Rostock (1./2. Juni), Remshalden (8. Juni), Frei­gericht (14. Juni), Nürnberg (15. Juni), Jena (22. Juni) und Burgheim (29. Juni) gibt es im ­Internet unter facts.leica-geosystems.com/Baustellentour2018.    §

Nach oben
facebook youtube twitter rss