Cifa: Premiere für Hybridmodell und »Carbotech«-Reihe ausgebaut

Mit der weltweit ersten Hybrid-Fahrmischerpumpe hat Cifa auf der Bauma seine umweltfreundliche Energya-Baureihe erweitert. Neben dem nächsten Kapitel in der von Cifa bereits auf der Bauma 2013 eingeläuteten und drei Jahre später fortgesetzten E-Entwicklung, hat der zur chinesischen Zoomlion Heavy Industry Group gehörende Hersteller aus Italien in München ebenso sein Autobetonpumpenangebot in der 60-m-Klasse erweitert.

Lesedauer: min

Die Neuheit Magnum MK28E, ein Plug-In-Hybrid-Betonmischer inklusive Betonpumpe, kombiniert die beiden für Cifa stehenden Innovationen – die Hybridtechnologie und Carbon. Die MK28E verfügt über eine 7 m³ fassende Trommel und einen 28 m langen Verteilmast, wobei die letzten beiden Armsegmente aus Carbon bestehen. Dank Hybridtechnologie ist der Betrieb der Fahrmischerpumpe auch bei ausgeschaltetem Lkw-Motor (Diesel) möglich. Trommeldrehung, Abstützung der Maschine, Ein-/Ausfalten des Armpaketes und das Pumpen von Beton sind auch rein elektronisch möglich (das bau­MAGAZIN berichtete bereits in Heft 4/19, Seite 253).

60-m-Bereich erweitert

Aufbauend auf dem Markterfolg der Autobetonpumpe K60H hat Cifa sein Angebot um die beiden Modelle Carbotech K67H und Steeltech K63L im 60-m-Segment ausgebaut.

Das Modell K67H feierte in München Premiere und erweitert mit einer 67-m-Autobetonpumpe die Cifa-Carbotech-Reihe nach oben. Bei der Neuheit handelt es sich nach Anbieterangaben um die längste Maschine im Markt auf einem sechsachsigen Fahrgestell. Sie verfügt über ein siebenteiliges Armpaket mit RRZ-Faltung, die die Vorteile eines leichten R-Falters mit der Flexibilität der Z-Faltung kombiniert. Die letzten vier Abschnitte bestehen aus dem Cifa-eigenen CFK-Verbundwerkstoff Carbotech, der dank seiner Leichtig- und Festigkeit eine höhere Stabilität und Länge zum niedrigen Gesamtgewicht von unter 60 t beiträgt. Die umfangreiche Serienausstattung des Modells beinhaltet – für die Carbotech-Serie typisch – das Maschinen-Managementsystem Smartronic Gold mit Stabilitätskontrolle ASC (Advanced Stability Control) sowie Fehlerdiagnose- und neue elektronische Funktionen zur Erleichterung der Bedienung auf der Baustelle. Es zeichnet sich auch durch doppelwandige, von Cifa Long-Life-Top genannte Verrohrungen aus, die hohe V
erschleißfestigkeit mit geringem Gewicht vereinen sollen.

Steeltech K63L

Die zweite Autobetonpumpe, die das Angebot im 60-m-Bereich erweitert, ist das Modell K63L aus der Steeltech-Reihe. Auf sechs Achsen aufgebaut, hat sie ein Gewicht von weniger als 60 t und setzt auf ein sechsteiliges Armpaket mit RZ-Faltung.

Betonmischanlagen

Seit letztem Jahr verbindet Cifa seine eigene Erfahrung mit der von Euromecc im Bereich der stationären und mobilen Betonmischanlagen, die unter der Marke Cifa by Euromecc vertrieben werden und mit einem eigenen Stand im Bauma-Freigelände vertreten waren. Vorgestellt wurde hier das ­Anlagenmodell FiveTech 1500B mit einer Produktionskapazität von 65 m³/h, das sich durch eine Rekordmontagezeit und eine entsprechende Kostenreduzierung ohne Fundament- und Mauerwerksarbeiten auszeichnen soll.    §