Aktuelles Namen und Neuigkeiten

ZF Friedrichshafen: Daniel Härter ist neuer Leiter in der Off-Highway-Sparte von ZF

Zum April hat Daniel Härter bei ZF die Business Unit »Arbeitsmaschinen- und Prüfsysteme« übernommen. Er ist seit 2003 in verschiedenen Positionen für ZF tätig. Unter anderem arbeitete er bis 2010 als Manager im Bereich Baumaschinenachsen, bevor er die Verantwortung für den Bereich »Materialwirtschaft« in der ZF-Division »Industrietechnik« übernahm. Von 2014 bis 2016 war er Leiter der Produktlinie »Marine« und wechselte 2017 in seine aktuelle Funktion als Leiter der Business Unit »Marine und Sonder-Antriebstechnik«. Diese Funktion wird Härter zusätzlich zur neuen Aufgabe als Leiter der Business Unit »Arbeitsmaschinen- und Prüfsysteme« bis mindestens Ende des Jahres in Doppelfunktion weiterführen. Daniel Härter folgt auf Udo Kneitz, der ZF Ende 2020 verlassen hatte. Die von Passau aus geleitete Business Unit »Arbeitsmaschinen- und Prüfsysteme« ist der größte Bereich innerhalb der ZF-Division »Industrietechnik«. Er umfasst die Entwicklung und Produktion von Getrieben sowie Achsen für Land- und Baumaschinen ebenso wie Antriebstechnik für Stapler. Ebenfalls zum Portfolio zählen Prüfsysteme für die verschiedensten Anwendungen in der Antriebs- und Fahrwerktechnik.  t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn