ZF Friedrichshafen AG Hohe und schnelle Steigfähigkeit auch bei großer Ladung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: ZF Friedrichshafen

Mit CeTrax 2 hat ZF in München eine neue leistungsstarke und elektrische Antriebslösung für Sonderfahrzeuge vorgestellt. Der elektrische Zentralantrieb wird zudem als Komponente des modularen Antriebsystems verfügbar sein, das ZF erst kürzlich vorstellte. Zu den Vorteilen von CeTrax 2 gehört laut ZF ein integriertes Dreigang-Getriebe, das – zusammen mit einem niedrigen Systemgewicht von 385 kg – eine hohe und schnelle Steigfähigkeit auch bei großer Ladung und bei steileren Hängen erlaubt. Sein schlankes Gehäuse ermögliche zudem eine größere Bodenfreiheit und verbessere so die Geländegängigkeit der Fahrzeuge – ein wichtiges Kriterium bei den herausfordernden Topographien, die auf Baustellen herrschen.


Weitere Merkmale von CeTrax 2 sind die hohe Dauerleistung von 360 kW und das Spitzendrehmoment von 24 700 Nm. Dank der Produktion von E-Motoren mit Hairpin-Technologie, zwei integrierten Wechselrichtern auf 800-V-Siliziumkarbid-Basis (SiC) und optimierter Leistungselektronik erreiche CeTrax 2 einen Wirkungsgrad von bis zu 96 % und könne Fahrzeuge mit bis zu 44 t Gesamtgewicht bewegen.