Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

Volvo Construction Equipment: Die Größten im Programm

Volvo Construction Equipment präsentiert auf der Steinexpo 2017 mit einer segmentspezifischen Auswahl an Maschinen sein leistungsstarkes Produktportfolio an Maschinen und Dienstleistungen. Auf einer Fläche von 1 000 m² wird Volvo CE seine neuesten Produkte der Raupenbagger-E-Serie, den knickgelenkten Dumper A45GFS mit vollhydraulischer Federung und den größten Radlader L350H der Volvo-Produktpalette, sowie einen Baustellen-Lkw des Schwesterunternehmens Volvo Trucks in Europas größtem Basaltsteinbruch ausstellen.

In praxisnahen und imposanten Live-Demonstrationen können sich die Besucher ein Bild von der Leistungsfähigkeit des neuen Volvo-Radladers L260H, des größten knickgelenkten Dumpers A60H, sowie des größten Volvo-Raupenbaggers EC750E mit der Abgasstufe 4 machen.
Das neue Flaggschiff der Volvo-Radlader-Familie, der L350H, verspricht eine verbesserte Kraftstoffeffizienz, weitere Komponenten zur Leistungssteigerung und ein neues Design. Der größte Radlader von Volvo CE hat einen geänderten Antriebsstrang, eine neue Hydraulik, eine neue Fahrerumgebung und wartet mit einem besonderen Design auf. Der auf Effizienz ausgelegte L350H hat eine Hydraulik der nächsten Generation und wird von einem D16J-Motor gemäß Stufe IV angetrieben, der bereits bei niedrigen Drehzahlen ein hohes Drehmoment bereitstellt. Mit seiner Volvo-Felstrapezschaufel eignet sich der L350H besonders für die Arbeit im Steinbruch.

Geringere Kosten pro Tonne
Immer einsatzbereit, größer, und belastbarer will der knickgelenkte Dumper A60H der 60-t-Klasse mit einer robusten Konstruktion und einem einfachen Wartungszugang im kontinuierlichen Einsatz eine einzigartige Zuverlässigkeit bieten. Mit der hohen Nutzlast von 55 t will der A60H seinen Beitrag zu geringeren Kosten pro Tonne leisten. Der A60H wird von einem 16-l-Volvo-Motor mit einer maximalen Leistung von 470 kW und einem maximalen Drehmoment von 2 960 Nm angetrieben.
Der Raupenbagger EC750E wartet mit Kraftstoffeffizienz, hoher Produktivität und Leistung auf. Der Raupenbagger der 75-t-Klasse vereint Kraft und Stabilität und gilt in den meisten Anwendungsfällen als ein Höchstmaß an Leistung. Angetrieben von dem mit der Stufe IV konformen Volvo-Motor D16 erreicht der schwere Bagger eine Leistung von 374 kW (509 PS). Der Bagger verfügt über ein innovatives Elektrohydrauliksystem.

Volvo-Neuheiten auf der Steinexpo
Erstmals wird der L260H, der jüngste Familienzuwachs der H-Serie von Volvo CE, in Europa gezeigt. Der Radlader wurde für ­hohe Umschlagsleistungen entwickelt. Der 34-Tonner kann einen Sattelzug mit drei Ladespielen beladen. Der L260H hat 5 % mehr Leistung und Drehmoment, 15 % mehr Nutzlast und größere Schaufeln. Dazu kommen noch der Volvo Co-Pilot mit Load Assist und ein intelligent überarbeitetes Hubgerüst samt Rahmen. Als Ergebnis nennt der Anbieter eine höhere Kraftstoff­effizienz, kürzere Zykluszeiten, verbesserte Produktivität auf der Baustelle, maximalen Fahrerkomfort und erleichterte Wartung.

Der dazugehörige Load Assist ist für die Volvo-Radlader der Baureihen L110 bis L260 entwickelt worden und liefert dem Bediener in Echtzeit Informationen zum Ladevorgang. Mit dem System können Unter- oder Überladung und damit auch ­etwaige Strafen verhindert werden, es reduziert zudem den ­Verschleiß der Maschine und verhilft so dem Radlader zu höchster Effizienz. Der Load Assist ist ein volldynamisches System mit einer Toleranz von ± 2 %. In ­Verbindung mit dem Maschinenüberwachungssystem CareTrack von Volvo können die Produktivitätszahlen jederzeit abgerufen werden.

Minen-Hinterkipper
Volvo Trucks ist mit einem schweren fünfachsigen Minen-Hinterkipper Volvo FMX 10 x 6 mit 540 PS und einer Nutzlast von bis zu 50 t vertreten. Für Bau- und Grubenfahrzeuge gibt es bei Volvo Lkw viele Innova­tionen zur Effizienzsteigerung. Hierzu zählen die intelligente, elektrische Lenkunterstützung »Volvo Dynamic Steering« und der automatisch zuschaltbare Allradantrieb (ATC), der Kraftstoff spart, wenn er nicht gebraucht wird. Außerdem die zusätzlich verfügbareren Kriechgänge, die eine hohe Anfahr-Zugleistung bei bestmöglicher Schonung des Antriebstrangs zur Verfügung stellen.     §

Volvo CE Steinexpo Stand B 3

Volvo CE NordBau Stand F-N231 (Niemann),  F-N148 (Swecon)

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss