Tadano Europe Holdings GmbH Neue Krane, Lösungen und Technologien

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Tadano

»Krane sind mehr als nur Verkaufsprodukte. Sie sind Teil unserer DNA«, machte Toshiaki Ujiie, Präsident und CEO von Tadano Ltd., im Rahmen der Bauma deutlich. Der Hersteller nutzte die Weltleitmesse, um nach Eingliederung des Demag-Mobilkrangeschäfts vereint unter dem OneTadano-Konzept aufzutreten. »Heute bietet Tadano mit seinen erstklassigen Lösungen der Hebetechnik, bestehend aus einem der branchenweit breitesten Kranangebote, innovativen Technologien sowie optimierten Service- und Ersatzteilprogrammen, eine unübertroffene Kundenunterstützung«, so Toshiaki Ujiie weiter.

Die meisten Krane am Tadano-Stand waren neue Serienmodelle, die seit der Bauma 2019 eingeführt wurden. Zu den 22 neuen Modellen der vergangenen dreieinhalb Jahre gehören fünf All-Terrain-Krane der AC-Serie, zwei HK-Lkw-Aufbaukrane, zwei GTC-Teleskop-Raupenkrane, elf Rough-Terrain-Krane der GR-Serie und zwei Lkw-Aufbaukrane aus der TM-Baureihe.

Zu den Highlights zählte die neue Modellgeneration des vierachsigen AC 4.070-2 mit einer Tragfähigkeit von 70 t (das bau­MAGAZIN berichtete in Heft 4/22, Seite 84) und der vielseitige Fünfachser AC 5.250-2 aus der 250-t-Tragfähigkeitsklasse. Außerdem hat Tadano die dreiachsigen All-Terrain-Krane AC 3.050-1 (50 t) und AC 3.060-2 (60 t) gezeigt, deren Markteinführung für 2023 vorgesehen ist.


Auch das neue Boom Booster-Kit für den Gittermastraupenkran CC 68.1250-1 war zu sehen. Es steigert die 1 250 t Tragfähigkeit des Krans für Schwerlasthübe um bis zu 30 %. Ebenfalls ihr jeweiliges Messedebüt gaben der All-Terrain-Kran AC 7.450-1, der Lkw-Aufbaukran HK 4.050-1, der Teleskop-Raupenkran GTC-2000 und der Rough-Terrain-Kran GR-1000EX-4. Ausgestellt war zudem der 650-t-Sockelkran PC 38.650-1.

Digitale Unterstützung

An seinen Kranen hat Tadano ebenso Funktionen vorgestellt, die den Bediener unterstützen, um Kranarbeiten effizienter sowie komfortabler zu gestalten. Hierzu gehört die Telematiklösung IC-1 Remote, die cloud-basierte Datenansichten in Echtzeit bietet und eine Fehlerbehebung aus der Ferne ermöglicht. Flex Base ermöglicht die stufenlose Echtzeit-Positionierung der Abstützungen abhängig von der Auslegerstellung, um in jeder Situation die optimale Tragfähigkeit zu gewährleisten. Mit »Tadano Smart Chart« soll der Kran sein volles Traglastpotenzial ausschöpfen, selbst wenn die Abstützungen asymmetrisch ausgefahren sind. Weitere Digital- und Service-Lösungen waren in München ebenso Teil des Portfolios. Ebenso konnten die Besucher erfahren, wie der kürzlich harmonisierte europäische Webshop Ersatzteile für alle Tadano-Kranmodelle aus einer Hand anbietet.

Beitrag zur Klimarettung

»Die Tadano-Gruppe hat das Ziel ausgegeben, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen«, so CEO Toshiaki Ujiie. Auf der Bauma hat das Unternehmen sein Hybridmotorenkonzept zur Senkung der CO₂-Emissionen und sein elektrohydraulisches E-Pack-System für den emissionsfreien Kranbetrieb vorgestellt, das bereits mit dem »ESTA Award of Excellence« ausgezeichnet wurde. »Damit nicht genug, werden wir 2023 unseren vollelektrischen Rough-Terrain-Kran mit emissionsfreier Technologie vorstellen«, so Ujiie.    t