TADANO FAUN: Premiere für 400-Tonner in Brasilien

Tadano Brasil hat einen ATF 400G-6 an Real Guindastes, führender Kran- und Geräteverleiher für die Bergbau- und Stahlindustrie im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais, ausliefern können. Gefertigt wurde der 400-Tonner in Lauf an der Pegnitz. Zudem übernahmen die Laufer die Lieferung – einschließlich Inbetriebnahme, Schulung und Unterstützung bei den ersten Aufträgen.

Lesedauer: min

Für schwere Wartungs- und Hebearbeiten in der brasilianischen Eisenerzindustrie kommt der ATF 400G-6 gerade recht, will der 400-Tonner doch einzigartige Leistungen seiner Klasse mit einem Höchstmaß an Sicherheit kombinieren. Als »Heavy Lifting« mit vielen Qualitäten beschreibt Tadano Faun die technischen Merkmale des ATF 400G-6 – ein fünfteiliger 60-m-Hauptausleger mit Wippspitze, teleskopierbar auf 76 m, eine maximale Systemlänge von 122 m, starke Motoren und der nach Herstellerangaben kleinste 360°-Wenderadius der Klasse sollen den 400er zu einem außergewöhnlichen Heavy-Lifting-Kran machen. Nicht zu vergessen die Leistungskontrolle durch Sicherheitseinrichtungen wie die Absturzsicherung des flexiblen TRAM-Systems oder der integrierte »Lift & Release Adjuster«: Beim Aufnehmen der Last verhindert er ein Ausschlagen nach vorn, beim Absetzen der Last das Pendeln der gelösten Hakenflasche nach hinten.

Die technische Übergabe an den brasilianischen Kunden nahmen die Laufer mit ihrem Werks-Team selbst in die Hand. Zum Service gehörte auch, die Fahrer bei den ersten Aufträgen mit dem 400er zu unterstützen. Real Guindastes verfügt über eine Reihe von Kranführern und hochqualifizierten Fachleuten, die bereits mit großen und komplexen Geräten vertraut sind. Die Flotte umfasst Mobilkrane bis 500 t sowie Teleskopraupen- und Turmdrehkrane – gute Startbedingungen für den ersten ATF 400G-6 im Land.    t