Aktuelles OEM, Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik – Wartung, Pflege, Instandhaltung

SAF-Holland: Zubehör-Neuheiten und »Intra«-Familie

Seinen Querschnitt aus seinem Leistungsspektrum für Truck und Trailer präsentiert SAF-Holland auf der Nufam in Karlsruhe. Unter anderem zeigt der Zulieferer auf der süddeutschen Nutzfahrzeugmesse seine neue Stützwinde Hercules (das bauMAGAZIN berichtete in Heft 6/17, Seite 112), Achsen aus der Intra-Familie sowie den neuen Zentralschmierverteiler CentroLube, der direkt am Kugel­lenkkranz angebracht ist.

Aus seinem Sortiment an Achsen und Fahrwerken stellt SAF-Holland auf der Nufam die bewährte Intra-Familie aus. Die Achsen sind auf die jeweilige Transportanforderung abgestimmt – das reduziert den Verschleiß und erhöht die Planungssicherheit. Als einmalig gilt die zweiteilige Bremsscheibe der SAF Intradisc plus Integral, die für Materialschonung und damit eine längere Laufzeit des Trailers steht. Nahezu wartungsfrei gibt sich die Intradrum mit funktionssicherer Trommelbremsen-Technologie.


Starker Korrosionsschutz dank Spritzverzinkung

Die Spritzverzinkung, optional für alle SAF-Intra-Fahrwerke verfügbar, verhindert witterungs- und schmutzbedingte Korrosionsschäden an den Achsen und verlängert so deren Lebensdauer. SAF-Holland gibt eine Zehn-Jahres-Garantie gegen Durchrostung bei diesem Fahrwerk.

Die Beschichtung erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren: Die Achse wird zunächst sandge- strahlt und in einer speziellen Spritztechnik mit einer Zink- und Aluminiumschicht überzogen. Eine zusätzliche KTL-Beschichtung sowie ein grauer Decklack verhindern außerdem, dass das Zinkoxid ausblühen kann. Die verzinkte Achse ist so vor Korrosion geschützt, die Oberfläche bleibt, so betont der Anbieter, auch nach Jahren intakt. Sollten im Laufe der Zeit dennoch kleinflächige Verletzungen auftreten, sei das Grundmaterial der Achse dank des aktiven kathodischen Korrosionsschutzes im Verbund mit der Zinkbeschichtung dennoch vollständig geschützt. »Wir haben mit der speziellen Spritzverzinkung beste Erfahrungen gemacht und geben unser Qualitätsversprechen daher an unsere Kunden weiter: Im 9-t-Fahrzeugbereich garantieren wir zehn Jahre gegen die Durchrostung unserer spritzverzinkten Achsen«, sagt Stefan Wallmeier, Vice President Engineering Europa.     §

Nach oben
facebook youtube rss