Renault Trucks verzeichnet 2021 deutlichen Anstieg des Geschäfts

Lesedauer: min

Nachdem 2020 das Geschäftsvolumen wegen der Pandemie rückläufig war, verzeichnete Renault Trucks 2021 mit insgesamt 51 460 fakturierten Fahrzeugen (+ 25 %) trotz Lieferkettenschwierigkeiten ein deutliches Plus. In Frankreich weist der Hersteller einen Marktanteil von 29,8 % auf – der beste Wert seit zehn Jahren. Des Weiteren meldet Renault Trucks einen Anstieg der Auftragseingänge um 44 %. Die Marke bietet zudem seit mehreren Jahren ein stetig wachsendes Angebot an Elektro-Lkw. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen wider: 2021 wurden 249 Elektro-Lkw ausgeliefert und 613 bestellt. Der Marktanteil des Herstellers lag hier bei 17 %, wobei der europäische Markt mit 450 Zulassungen ein nach wie vor bescheidenes Volumen aufweist. 2030 sollen Elektrofahrzeuge 50 % des Renault-Verkaufsvolumens ausmachen, 2040 dann 100 %.  t


 

[18]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT