Hochbau (Schalung/Gerüste/Beton) Aktuelles

Palfinger: Angebot an Assistenzsystemen erweitert

Palfinger hat zwei Assistenzsysteme vorgestellt: Die Systemneuheiten Mext und Weigh binden mechanische Verlängerungen in die Überlast­sicherung ein und wiegen Lasten direkt am Kran, um die Effizienz weiter zu erhöhen. Beide Funktionen können vom Kranbediener komfortabel über die Funkfernsteuerung PALcom P7 aktiviert werden.

Mithilfe von Mext werden ein oder auch zwei mechanische Verlängerungen durch die Sensorik des Kranes erfasst und in die Überlastsicherung eingebunden. Trotz hoher Reichweiten der Palfinger-TEC-Krane mit bis zu neun hydraulischen Ausschüben am Knickarm und sechs hydraulischen Ausschüben am Zusatzknickarm, können am Fly-Jib weitere mechanische Verlängerungen sinnvoll oder notwendig sein. Nach Auswahl, ob eine oder zwei mechanische Verlängerungen im Einsatz sind, wird die Leistungsfähigkeit des Kranes auf die maximale Traglast der jeweiligen Verlängerung angepasst. Eine zusätzliche externe Sensorik ist dabei nicht mehr notwendig.


Wiegen von Lasten

Die Option Weigh ermöglicht es dem Kranbediener, die Last direkt mit dem Kran zu wiegen und sich so einen Überblick darüber zu verschaffen, an welche Positionen die Last verhoben werden kann. Nach kurzem Tarieren kann die Last angehoben und gewogen werden. Mit Weigh weiß der Kranbediener bereits, bevor er die Last anhebt, ob er die gewünschte Reichweite erreichen wird. Die Funktion Weigh steht ebenso für einen besseren Überblick, da sie die Speicherung der letzten zehn Wiegevorgänge ermöglicht.

Die beiden Systemneuheiten Mext und Weigh sind ab sofort für die drei Großkranmodelle PK 135.002 TEC 7, PK 165.002 TEC 7 und PK 200002 L SH sowie alle weiteren TEC-7-Modelle verfügbar.     §

Nach oben
facebook youtube rss