OilQuick Deutschland wächst weiter – trotz Krise

Lesedauer: min

Unternehmen verzeichnet positives erstes Halbjahr 2021

OilQuick, globaler Marktführer für hydraulische Schnellwechsler, blickt positiv auf das erste Halbjahr 2021 zurück: Volle Auftragsbücher, Umsatzwachstum, neue Produkte und Mitarbeiter …  Der Dank der Geschäftsführung gilt dem großartigen Einsatz der Mitarbeiter und allen treuen Kunden und Partnern.

OilQuick Deutschland zieht Bilanz über die erste Hälfte des Geschäftsjahres zu ziehen – und das fällt positiv aus. Obwohl die Corona-Pandemie weiterhin die weltweite Wirtschaft beutelt, konnte OilQuick ein deutliches Wachstum verzeichnen. „Die Auftragslage ist gut und wir freuen uns, dass alle unsere Mitarbeiter ausgelastet sind,“ berichtet Franz Schauer.

Kurzarbeit war und ist damit kein Thema bei OilQuick. „Keiner unserer Mitarbeiter war 2021 in Kurzarbeit. Im Gegenteil: Wir haben sogar neue Mitarbeiter eingestellt, um unsere Aufträge weiterhin so zügig und service-orientiert wie von unseren Kunden erwartet bearbeiten zu können,“ so Geschäftsführer Stefan Schauer.

Die Gründe für das große Wachstum in Krisenzeiten sieht das Unternehmen in der gleichbleibend hohen Qualität seiner Produkte und seines Service, die Bestands- wie Neukunden zu schätzen wissen. Auch die Erweiterung des Produktspektrums trug ihren Teil dazu bei: Mit dem Tiltrotator Sandwich, dem Tiltrotator Festanbau und dem Rail SH kamen drei neue Produkte hinzu, die auf den wachsenden Bedarf in der Branche ausgerichtet sind. Rail SH als erster für den Gleisbau entwickelte Schnellwechsler konnte sogar die Jury des German Innovation Awards 2021 von sich überzeugen und ist seitdem preisgekrönte Innovation. „Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiter, dass sie uns den German Innovation Award nach Steindorf geholt und dieses erste Halbjahr so erfolgreich gemacht haben“, sagt Geschäftsführer Franz Schauer.


Erfolge werden bei OilQuick gefeiert, und das als Team: „Im August feiern wir gemeinsam unser erfolgreiches erstes Halbjahr. Danach gehen wir in unseren wohl verdienten jährlichen Betriebsurlaub,“ so Brigitte Schauer, Geschäftsführerin bei OilQuick. „Mit dem Sommerfest möchten wir unseren Mitarbeitern danken, die das ganze Jahr über immer für unsere Kunden da sind.“ Natürlich wird das OilQuick-Sommerfest Corona-konform unter Einhaltung aller geltenden Hygienebedingungen abgehalten.

Stefan Schauer ist optimistisch: „Wir freuen uns auf ein ebenso erfolgreiches zweites Halbjahr. An dieser Stelle bleibt uns nur noch Danke zu sagen – bei allen unseren großartigen Mitarbeitern und Kunden!“

Firmeninfo

OilQuick Deutschland KG

Bürgermeister-Schauer-Str. 1
82297 Steindorf

Telefon: +49-(0)8202 9618-0

[44]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT