Manitowoc Crane Group Germany GmbH Umfassende Palette an Neuheiten vorgestellt

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Manitowoc

Zu seiner Rückkehr auf das Bauma-Gelände hatte Manitowoc ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen im Messegepäck. Außer neuesten Kranen stellte das Unternehmen Lösungen aus den Bereichen Aftersales und Technologie vor, darunter die Telematik-Plattformen Grove Connect und Potain Connect. Insgesamt wurden zwölf Krane gezeigt: sieben Grove-Mobilkrane und fünf Potain-Turmdrehkrane.

Für Manitowoc bot die Bauma eine ausgezeichnete Gelegenheit, das eigene Know-how bei Hebelösungen für globale Investitionen in den Bereichen Infrastruktur, alternative Energien und in anderen Branchen unter Beweis zu stellen, wie Manitowoc-President und -CEO Aaron Ravenscroft betonte. »Mit neuen Technologien, Produkten und Arbeitsmethoden boten wir genau die fortschrittlichen Lösungen, die unsere Kunden benötigen. Außerdem freuten wir uns sehr über die persönliche Begegnung mit Kunden, Händlern, Investoren und Kollegen aus der Hebebranche und nutzten die Gelegenheit dazu, Beziehungen aufzubauen und das Vertrauen in unsere Industrie zu stärken.«


Mit Grove hoch hinaus

Der größte Grove-Kran auf der Messe war der erstmals präsentierte AT-Kran GMK6400-1 (das bauMAGAZIN berichtete in Heft 10/22, Seite 232). Auch zwei fünfachsige Grove AT-Krane gehörten zum Messeauftritt: der GMK5150XL und der GMK5120L (bauMAGAZIN 9/22, Seite 158).

Darüber hinaus feierten auf der Bauma zwei vierachsige Grove-AT-Krane Premiere. Der GMK4070L verbindet 70 t maximale Tragfähigkeit mit Vielseitigkeit beim Fahren auf Straßen. Als weiteres Messeexponat wurde der Plug-in-Hybrid-Konzeptkran GMK4100L-2 vorgestellt. Der vollständig elektrisch angetriebene Oberwagen des umweltfreundlichen 100-t-Krans wird als ein Beleg für die fortschrittliche Entwicklungsarbeit der Grove-Ingenieure angeführt.

Auch zwei Grove-Geländekrane wurden in München gezeigt – der GRT8120 mit 120 t Tragfähigkeit und der GRT655L (51 t). Angekündigt wurde zudem der Produktionsstart des GRT8100-1, ein aktualisierter Typ in der 100-t-Klasse mit Maxbase-Technologie für variable Abstützpositionen.

Duo der Turmdrehkrane

Die Potain-Sparte hat zwei neue Turmdrehkrane vorgestellt. Der MR 229 ist ein neuer Verstellauslegerkran und der erste mit CCS-Kransteuerungssystem. Eine weitere Neuvorstellung war der City-Kran Potain MDT 159, dessen kompletter Oberaufbau in lediglich drei Container passt. Daneben war der Potain MDT 489 zu sehen, der nach der Markteinführung 2021 erstmals öffentlich präsentiert wurde. Des Weiteren wurden zwei Selbstmontagekrane vorgestellt.

Besucher des Manitowoc-Stands konnten auch in interaktiven Bereichen Informationen zu Mehrwertdienstleistungen von Manitowoc erhalten und Technologien wie Grove Connect und Potain Connect als die neuen Telematik-Plattformen für Potain- und Grove-Krane erleben (bauMAGAZIN 10/22, Seite 233).    t

[29]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT