Langendorf auf der TiefbauLIVE

Traditionsreiche Marke - Leistungsstarke Technik

Lesedauer: min

Auch dieses Jahr ist Langendorf wieder auf der TiefbauLIVE mit dabei. Auf dem  Freigelände Stand F 118 zeigt Langendorf den SATÜ 30 aus der neuen smart-line,  beladen mit einer Aluminium Halbschalenmulde und eine Stahl-Großraummulde für  den Transport von Recyclingmaterial.

Mit den in Serie gebauten und vorkonfigurierten Tiefladern der smart-line-Baureihe, zeigt  sich Langendorf erneut auf der TiefbauLIVE. Der dort ausgestellte SATÜ 30 zeichnet sich  durch ein 880 mm tiefes Ladebett aus, wodurch der Transport von hohen Maschinen und  Baufahrzeugen unkompliziert realisiert werden kann. Für eine bessere Wendigkeit ist die  letzte Achse als Nachlauflenkachse ausgebildet. Die hydraulisch heb baren und seitlich  verschiebbaren Rampen lassen einen Auffahrwinkel von 15° zu und ermöglichen somit den  Transport von Baggern bis hin zu Walzen. Mit einer Nutzlast von bis zu 37.900 kg und der  Ladeflächenverbreiterung von bis zu 450 mm können selbst schwerste Baufahrzeugen  einfach und sicher transportiert werden.

Um das zu zeigen, platziert Langendorf während der TiefbauLIVE eine Aluminium  Halbschalenmulde auf dem Tieflader, die exakt auf die Anforderungen im Tiefbau ausgelegt  ist. Die Mulde verfügt über ein Volumen von 24,3 m³ und ist ebenso mit einem Achsenlift  ausgestattet. In der ausgestellten Ausführung wiegt die Aluminium-Halbschale rund 5.490  kg.


Die Mulde ist bereits Teil der neuen Baureihe von Langendorf, deren gesamte Aufbau,  basierend auf den Erfahrungen im Bau von Stahlhalbschalenkippern, überarbeitet und  optimiert wurde. Dadurch verbreitert sich die Mulde und bietet somit mehr Volumen für  leicht- bis mittelschwere Ladungen.

Als weiteres Fahrzeug zeigt Langendorf die Großraum-Stahlmulde, die insbesondere für den  Transport von Schrott und anderen Recyclingmaterialien geeignet ist. Damit ist diese Mulde  perfekt für die anspruchsvollen Besucher der TiefbauLIVE & RecyclingAKTIV geeignet. Aus  hochfestem HARDOX Feinkornstahl gefertigt, kann die Großraummulde ein Volumen von bis  zu 53,6 m³ fassen und erreicht einen Kippwinkel von 49°. Das auf den Aufbau abgestimmte  Stahlchassis überzeugt, wie alle Langendorf Produkte, durch eine lange Lebensdauer und ist  dazu noch in unebenem Geländer gut fahrbar.

Somit wird Langendorf mit einem breit aufgestellten Produktangebot auf der TiefbauLIVE mit  dabei sein.