bauma Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

Kleemann: Umweltfreundliche Lösungen für den Steinbruch

Auf der diesjährigen Bauma hat Kleemann mit insgesamt sieben mobilen Brech- und Siebanlagen einen umfangreichen Querschnitt aus seinem Produktportfolio im Messegepäck. Dabei werden leistungsstarke Maschinen sowie umweltfreundliche Lösungen für Naturstein- und Recyclinganwendungen vorgestellt.

Mit einer Leistung von bis zu 650 t/h kann die auf der Steinexpo 2017 vorgestellte Mobicat MC 120 Z Pro in Natursteinanwendungen punkten. Der leistungsstarke Backenbrecher mit einer Einlauföffnung von 1 200 mm x 800 mm ist mit einer extra langen beweglichen Brechbacke ausgestattet. Um einen bestmöglichen Materialfluss zu gewährleisten, passt das Continuous Feed System (CFS) die Fördergeschwindigkeit an den Füllstand des Brechers an. Bei Materialblockaden muss bei den meisten Backenbrechanlagen die Brechkammer mühsam vom Bediener leergeräumt werden. Hier verspricht das optionale Brecherdeblockiersystem Abhilfe. Sollte es zu einer Verbrückung im Backenbrecher kommen, kann der Brecher mithilfe des elektrischen Brecherantriebs ­reversiert werden und die ­Blockade so innerhalb kurzer Zeit gelöst werden.

Kombination mit dem Kegelbrecher Mobi­cone MCO 11 Pro

Der ebenfalls in München gezeigte mobile Kegelbrecher der Pro-Serie, das Modell MCO 11 Pro, wird von Kleeemann als perfekte Nachbrechanlage in Kombination mit der MC 120 Z Pro angeraten. In Größe und Leistung miteinander abgestimmt, wartet die MCO 11 Pro mit einer maximalen Stundenleistung von 470 t auf.

Mobirex-Prallbrecher MR 130 Z Evo 2 mit Eco-Paket

In immer mehr Ländern, Städten und Gemeinden gibt es Regularien für Lärm- und Staubemission. Hier bietet Kleemann für die MR 130 Z Evo 2 zwei Maßnahmenpakete, die für einen umweltverträglicheren Betrieb sorgen. Die neuen Pakete Eco Noise und Eco Dust versprechen hier erhebliche Verbesserungen. Die Bedienung der Anlage erfolgt über das Steuerungskonzept Spec­tive. Das 12"-Touchpanel vereinfacht das Arbeiten, da alle Funktionen auf einen Blick erkennbar sind und klare Symbole den Weg weisen. Die Gesamtanlage selbst soll mit einer Leistung von bis zu 450 t/h zu überzeugen wissen.

MC 110 Z Evo und MCO 9 S Evo ergänzen Evo-Linie

Komplettiert wird die Evo-Linie mit den bewährten Mobicat MC 110 Z Evo und Mobi­cone MCO 9 S Evo. Beide Brechanlagen sind kompakt sowie kraftvoll zugleich und lassen sich kombinieren. Die MCO 9 S Evo verfügt zudem über eine Nachsiebeinheit mit Überkornrückführung.


Hohe Leistung mit der Mobiscreen MS 953 Evo

Das Kleemann-Dreidecker-Klassiersieb MS 953 Evo verfügt im Oberdeck über eine Siebfläche von 9,5 m². Wie die Brecher sind auch die Siebanlagen der Evo-Linie dank guter Transportmaße und kurzer Rüstzeiten flexibel einsetzbar. Mit diesen Vorteilen gelten sie für Lohnbrechunternehmen, aber auch für reine Steinbruchanwendungen als erste Wahl. Dabei erzielt die MS 953 Evo eine Stundenleistung von bis zu 500 t. Zu dieser Leistung führt vor allem der gute Materialfluss durch die Anlage. Dieser beginnt bei der Beschickung, die dank des großzügigen Aufgabetrichters sowohl per Radlader als auch vorgeschalteter Brechanlage möglich ist. Auf dem breiten Aufgabeband von 1 200 mm wird dann das Material zum Siebkasten transportiert.

Mobiscreen MS 15 Z für größere Aufgabegrößen

Abgerundet wird der Kleemann-Bauma-Auftritt durch das Grobstücksieb Mobiscreen MS 15 Z. Das mobile Zweideckermodell präsentiert sich mit einer Leistung von bis zu 400 t/h. Die gebaute Siebanlage ist für Aufgabematerial mit einer Kantenlänge von bis zu 400 mm geeignet und gleichermaßen im Naturstein wie auch im Recycling flexibel einsetzbar.     §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn