Aktuelles Erdbewegung

KINSHOFER: Schwenkschnellwechsler werden erhöhtem Dienstgewicht gerecht

Baggerfahrer, die an einem Planum arbeiten, das es zu begradigen gilt, oder an einem geneigten Gelände, das abgezogen werden muss, sollen eine Schwenkeinrichtung wie den TC von Kinshofer zu schätzen wissen, macht dieser doch Anbaugeräte um ein Vielfaches beweglicher.

So lässt sich mit einem Grabenräumlöffel etwa an einer Böschung arbeiten, ohne das Trägergerät immer wieder versetzen zu müssen. Das spart Zeit und schont den Geldbeutel ebenso wie den Untergrund.

Die kraftvollen Bewegungen des Kinshofer-Schwenkschnellwechslers TC (Tilt Coupler) werden vom integrierten Schwenkantrieb erzeugt. Der Schwenkwinkel von 2 x 70° bis zu »echten« 2 x 90° kann einer Fülle von Anbaugeräten zur gewünschte Beweglichkeit verhelfen. In Kombi mit einem Schnellwechselsystem verspricht dies eine hohe Effizienz für jede Baustelle.

Die Schwenkwechsler-Serie TC wurde speziell für Bagger mit einem Dienstgewicht von 1 t bis zu 23 t entwickelt. Der Lieferumfang beinhaltet eine geschraubte obere Aufhängung, einen zylinderlosen Schwenkantrieb sowie einen unteren Schnellwechsler, wobei bei letzterem Systeme und Versionen unterschiedlicher Hersteller erhältlich sind.

Die TC-Baggerdienstgewichte wurden jetzt angepasst und präzisiert. Wo noch vor einigen Jahren mit maximal 5-t-Minibaggern gearbeitet wurde, sind heute Bagger mit 6 t Dienstgewicht und schwerer im Einsatz: die steigenden Baggerdienstgewichte und die damit einhergehenden Zuwächse bei deren Reiß- und Losbrechkraft bringe, so hat Kinshofer erkannt, bisherige Serienprodukte immer mehr an ihre Belastungsgrenzen.

Neue Baugröße TC07 für Minibagger

Damit Anwender mit ihrem aktuellen Bagger dennoch maximale Möglichkeiten nutzen können, bietet Kinshofer bei den TC-Modellen die neue Baugröße TC07 für Minibagger mit einem Dienstgewicht von 4,3 t bis 7 t an. Dafür wurde auch der passende Schwenkantrieb neu konstruiert und wurden in der Folge alle ­anderen Antriebe modifiziert. Durch die elliptische Bauform des Kolbens dient dieses integrale Bauteil sowohl der linearen Bewegung als auch als Drehmomentstütze. Daher sind keine weiteren Bauteile mit einer Verzahnung notwendig. Das sorgt nicht nur für weniger Bauteile sowie weniger Spiel, sondern verspricht auch weniger Verschleiß, entsprechend weniger Wartung und steht damit für weniger Kosten.


Unterhalb des vorgestellten Schwenkantriebs ist auch der hydraulische Kinshofer-Schnellwechsler in der verstärkten Variante KHS03HD (Lehnhoff-kompatibel) für Bagger zwischen 4,8 t und 6,5 t Dienstgewicht erhältlich. Die rein mechanische Verriegelung mittels Feder (einfach wirkender Zylinder) wurde nun um eine hydraulische Verriegelung (doppelt wirkender Zylinder) für eine weiter erhöhte Sicherheit ergänzt.    §

Nach oben
facebook youtube twitter rss