Aktuelles Gewinnung – Aufbereitung – Abbruch – Brechen und Sieben

Hyundai Construction Equipment: Vier Großgeräte auf der Steinexpo

Mit dem Steinexpo-Programm-Querschnitt aus der »Heavy-Range« sieht Frank Frickenstein, Hyundai-Vertriebsleiter Deutschland, sein Unternehmen auf der Messe gut aufgestellt. Die stationäre Gewinnungsindustrie vertraue seit vielen Jahren in der Gewinnung an der Wand, bei der Rückverladung und bei Groß-Bauprojekten auf die soliden und sparsamen Hyundai-Produkte. Mit der HX/HL-Serie sehen sich die Südkoreaner technisch und wirtschaftlich in die Gruppe der Premium-Anbieter aufgerückt. »Performance, Ausrüstungsvielfalt und Service sowie europaweite Ersatzteilversorgung im Nacht­sprung sind auf die Bedürfnisse der Gewinnungs-Wirtschaft ausgerichtet. Für die Heavyline-Produktlinie werden extra zur SteinExpo hochinteressante Finanzierungspakete geschnürt«, so Frickenstein.

Gründe für den Erfolg in Deutschland sieht Hyundai mehrere, die stationäre Gewinnung lege auf soliden Stahlbau großen Wert – wie sie das Hyundai-Schwesterunternehmen der weltgrößten Werft seit Jahren fertige. Hinzu kämen europäische Komponenten wie etwa Scania-Motoren, ZF-Achsen und -Getriebe. Ergonomie sowie die Auswahl zwischen Hubgerüsten in Standard- und XT-Version (längere Hubschwinge) zeigten ebenso, dass Hyundai auf die Wünsche der Betreiber gehört habe. Die XT-Versionen würden vielfach schon in der Anlagenbeschickung und beim Beladen hochbordiger Sonder-Lkw eingesetzt. Mit dem HiMate-System können, so betont der Anbieter, Kunden und Händler in Echtzeit die Maschinendaten überwachen und Wartungsmaßnahmen schnell koordinieren.    §

Hyundai CEE Steinexpo Stand B 9

Hyundai CEE NordBau Stand F-N419 (Wienäber), F-N124

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss