Hydrema Baumaschinen GmbH Hydrema vereint skandinavische Kompetenz zur Nordbau

Am 1. Juli hat die Manske Baumaschinen-PMS GmbH das Betriebsgelände in der Spenglerstraße 7 in Lübeck an die Atlas Lübeck GmbH übergeben. Inhaber Peter Möller wird an alter Stelle mitwirken und seine bisherige GmbH bis zur endgültigen Abwicklung weiterführen.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Hydrema

»Wir waren wirklich überrascht und konnten es gar nicht glauben, denn Peter Möller hat für uns ein sehr gutes Geschäft in der Region gemacht. Wir wurden von der Entscheidung kalt erwischt«, erzählt Vertriebsleiter Martin Werthenbach. »Wir haben daraufhin sofort den Markt sondiert und festgestellt, dass wir für uns keinen passenden Händler für die Region finden können. Deshalb haben wir entschieden, die Region mit den vielen uns sehr wichtigen Kunden ab sofort selbst zu bedienen. Dabei spielte auch eine Rolle, dass wir mit dem Gebiet direkt an unsere Heimatregion Dänemark, aber auch an unsere Niederlassungsregion Fehrbellin anschließen und wir somit auch übergreifend im Service interagieren können«, erzählt der Vertriebsverantwortliche von Hydrema.

Auf der im September stattfindenden Nordbau-Messe in Neumünster wird Hydrema seine neue Strategie und den neuen Regionalleiter für die Region Nord vorstellen. »Wir haben schnell reagiert und das Messegelände, auf dem wir immer zusammen mit unserem Händler präsent waren, 1:1 übernommen. Zusammen mit unseren Mitausstellern von Engcon und Allu repräsentieren wir auf dem Gelände die skandinavische Kompetenz auf einem Fleck. Allu aus Finnland, Engcon aus Schweden und Hydrema aus Dänemark stehen mit ihren Produkten für hochwertige skandinavische Ingenieursleistung«, so Werthbach.

Allu entwickelt, fertigt und vertreibt Produkte, die den Kunden einen Mehrwert in zahlreichen Anwendungen zum Verarbeiten, Trennen, Sortieren, Mischen und Zerkleinern von Materialien bieten sollen. Engcon ist ein nach eigenen Angaben weltweit führender Hersteller von Tiltrotatoren und zugehörigen Anbaugeräten, die die Effizienz, Flexibilität, Rentabilität, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Baggern verbessern sollen. Und Hydrema stellt u.a. die hocheffizienten City-Bagger her, mit denen die Geräte von Engcon und Allu zu einem wertvollen Werkzeug für den Bauunternehmer auf der Baustelle werden.


»Unser Motto für dieses Jahr lautet ›Nicht die Vielzahl an Maschinen ist der Schlüssel zum Gewinn, sondern die Effizienz der einen Maschine auf der Baustelle sichert den Ertrag für den Unternehmer‹. Gepaart mit dem Tiltrotator, der übrigens von Anfang an in der Konstruktion des City-Baggers mit eingeplant war, so dass die Tiltrotator-Steuerung Bestandteil des Grundgerätes ist, und in Verbindung mit den hochwertigen Hydraulik-Komponenten, die den City-Bagger zu einem wertvollen Trägergerät machen, zeigen wir in einer Demonstration, wie auf einer kompakten Baustelle nur eine Maschine für alle Tätigkeiten genutzt werden kann. Der kompakteste 20 Tonnen Mobilbagger am Markt, der MX20G, wird in einer beengten Baustellen-Szene zeigen, wie er u.a. extrem schweres Baustellenmaterial bewegen, Paletten effizient versetzen oder mit dem Sieb- oder Brecherlöffel Aushubmaterial bearbeiten kann. Wir beweisen das, was uns Kunden wiederholt schon bestätigt haben. Sie erzählen uns immer wieder, dass sie Geld mit dem Hydrema-City-Bagger verdienen können, weil er so effizient ist«, erzählt Werthenbach stolz.

Indem das Verkaufsgebiet von Hydrema als Direktverkaufsgebiet übernommen wurde, wurde somit auch eine weitere Verkaufsregion geschaffen. »Bisher hatten wir vier Verkaufsregionen in Deutschland. Jeder der Regionalleiter hat auch eine eigene Direktverkaufsregion und betreut die umliegenden Händler. Jetzt haben wir eine fünfte Region geschaffen, die wir mit einem sehr erfahrenen Mann besetzen können. Wir freuen uns mit Henning Wulff unseren Mann in der Region vorzustellen und bieten ihm mit der Messe das Podium, sich mit uns zusammen seinen Kunden zu präsentieren. In der Kombination mit unseren skandinavischen Partnern Allu und Engcon erheben wir für uns alle den Anspruch des Premiumlieferanten.«

Besucher dürfen also schon gespannt sein auf den Stand von Hydrema auf der Nordbau in Neumünster. Zu finden ist Hydrema mit seinen Partnern auf dem Freigelände Nord/N243. Die Nordbau findet in diesem Jahr von 4. bis 8. September statt.

 

Firmeninfo

Hydrema Baumaschinen GmbH

Kromsdorfer Straße 18
99427 Weimar

Telefon: +49 3643 461 0

[11]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT