bauma Aktuelles Erdbewegung

Hydrema: Markante Neuheiten angekündigt

Der dänische Baumaschinenhersteller Hydrema kann in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag feiern – und wartet auf der Bauma an einem 450 m² großen Messestand mit gleich zwei Maschinenneuvorstellungen auf. Zusätzlich will das Unternehmen ein neues Telematiksystem für eine fortschrittliche Maschinendatenerfassung präsentieren.

Hydrema will die größte Baumaschinenmesse der Welt als Gelegenheit nutzen, um zu zeigen, »dass wir lebendiger denn je sind und jede Menge Visionen für die Zukunft haben«, wie Hydrema-Geschäftsführer Jan Werner Jensen betont. »Als einer der ersten Hersteller bringt Hydrema eine kleine Maschine mit Stage-V-Motor auf den Markt. Wir sind damit der Zukunft einen Schritt voraus. Die Anforderungen nach Stage V werden erst ab 2020 Wirklichkeit«, so Jensen weiter.

Neues Segment

Über die Neuheiten hat Hydrema noch den Mantel des Schweigens gelegt. Das Unternehmen mit Hauptfertigung im dänischen Støvring hat beschlossen, keine Informationen zu den Neuheiten im Messevorfeld zu verbreiten. Jensen erwähnt jedoch, dass Hydrema mit der markantesten der neuen Maschinen ein neues Segment betreten wolle, in dem das Unternehmen bislang noch nicht aktiv war. »Vielleicht klingt es etwas kryptisch, aber die neue Maschine basiert auf Kundenanfragen – und wir haben ein Produkt entwickelt, das neue Maßstäbe bei der Sicherheit in diesem Segment setzen wird, sagt der Hydrema-Chef.

Neben den bis zur Messe noch geheimen Neuheiten wird der Hersteller mit sieben Maschinen sein gesamtes Produktportfolio vorstellen.     §


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss