Aktuelles, Bau- und Nutzfahrzeuge

10. Oktober 2017

Hüffermann: Ladungssicherung, Bedienung und Rückraumüberwachung

Hüffermann: Ladungssicherung, Bedienung und Rückraumüberwachung

Hüffermann hat seine Behältertransportanhänger für alle Ladungsgüter kontinuierlich im Bereich Ladungssicherung weiterentwickelt und zertifiziert.

Auf dem Lkw wird der Behälter am Hakenbügel und an den C-Taschen oder mit einer hydraulischen Sicherung am Unterrahmenflansch durch das Wechselgerät gesichert. Beim Behältertransportanhänger ist das nicht so einfach, weil die Behälterposition bei kürzeren Behältern in den Lastschwerpunkt zu bringen ist, um optimale und zulässige Achslasten zu erzielen und dabei zu jeder Zeit die Sicherung zu gewährleisten ist. Eine Behältersicherung am Hakenbügel ist am Anhänger nicht möglich und eine Verspannung nur am Unterrahmenflansch ist nicht ausreichend, weil die erforderlichen Anpresskräfte die Flansche verformen und die Schubkräfte, z. B. beim dreiachsigen Anhänger für ein zulässiges Gesamtgewicht ab 24 t, kaum noch aufnehmen können. Hinzu kommt, dass übliche Behälter meist älteren Baujahrs sind und teilweise entsprechende Verschleißspuren am Unterrahmen aufweisen, die einen optimalen Kraftschluss verhindern. Die Schubkräfte an den Behälter- C-Taschen aufzunehmen gilt zwar als einfach zu lösen, aber, so berichtet Hüffermann, einige Auftraggeber bestellen die Behälter mittlerweile ohne C-Taschen, weil sie sich für Wechselgeräte mit hydraulischer Unterrahmenverriegelung entschieden haben. Hinzu kommt, dass die C-Taschen in den Nachbarländern oft unbekannt sind.


Das Unternehmen Hüffermann setzt bei seinen Behältertransportanhängern auf eine kombinierte Ladungssicherung aus Kraft- und Formschluss am Behälterunterrahmen. Eine Wegfahrsperre (Sicherungsschaltung HTS) bei geöffneter Verriegelung verhindert einen ungesi- Hüffermann hat seine Behältertransportanhänger für alle Ladungsgüter kontinuierlich im Bereich Ladungssicherung weiterentwickelt und zertifiziert. cherten Behältertransport. Neben der Sichtkontrolle der Behälterverriegelung am Anhänger ist vom Fahrer auch die Ladung im Behälter gegen Verrutschen oder Herausfallen zu sichern. Für die hierzu erforderlichen Netze oder Planen bietet Hüffermann verschiedene Staumöglichkeiten an, auch Aufstiegshilfen sind im Programm. Optionale Achslast-Überwachungssysteme sollen dem Fahrer Sicherheit in Bezug auf die richtige Positionierung von asymmetrisch beladenen Containern geben.

Sicherer Betrieb beim Rangieren

Beim täglichen Einsatz werden Behältertransportanhänger auf engen Baustellen, Recycling-Anlagen oder Ladehöfen rangiert und mitunter kommt es zu einer ärgerlichen Kollision oder zu einer Gefährdung von Personen. Eine Rückraumüberwachung bietet für den Fahrer eine Hilfestellung beim rückwärtigen Rangieren und erkennt Hindernisse bei Dunkelheit oder im toten Winkel. Dabei werden selbst kleine und sich bewegende Objekte hinter dem Anhängerfahrzeug erfasst und das System meldet Hindernisse auf einem Display. Zusätzlich stoppt das System selbstständig den Anhänger in einem konfigurierbaren Abstand zum Hindernis, wenn der Fahrer nicht reagiert.

Nach oben
facebook youtube rss