Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Halbjahresbilanz - Manitou 17 % im Plus

Die im französischen Annecy ansässige Manitou Group hat das 1. Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit einem Umsatzplus von 17 % abgeschlossen. Das Geschäft sei in allen Regionen im Bereich Bau, Landwirtschaft und Industrie rege gewesen, so Michel Denis, Präsident und Chief Executive Officer des Unternehmens, das mit den Marken Manitou, Gehl und Mustang aktiv ist. »Die Geschäftsaussichten sind weiterhin positiv.« Allerdings führte die Anhebung der Einfuhrzölle in einigen Ländern zu einem Anstieg der Produktionskosten in den USA, die das Unternehmen, so Denis, wie alle amerikanischen Hersteller, an die Kunden weitergebe. Für das Geschäftsjahr rechnet die Gruppe weiter mit einem Umsatzplus von 15 %.  §


 

Nach oben
facebook youtube twitter rss