Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Manitou – Hald & Grunewald: Einfach und flott von einem Objekt zum anderen

Wenn die Zeit von Baum- und Heckenschnitt wieder beginnt, sind professionelle, geländegängige Hubarbeitsbühnen – wie die fahrbare Manitou-Bühne 160 ATJ und ein Korb mit bis zu 400 kg Tragfähigkeit – von Hald & Grunewald gefragt. Ein besonderer Mix aus einfacher Handhabung, optimaler technischer Ausstattung, passenden Leistungsdaten und kompakter Bauweise sollen für sich sprechen.

Ausgestattet mit permanentem Allradantrieb, Vollgummirädern und Pendelachse sowie einer Arbeitshöhe von 16 m überwindet die Hochleistungsbühne von Manitou so manches Hindernis. Mit einem Schwenkbereich von 350° und einer seitlichen Reichweite von fast 10 m in einer Arbeitshöhe von 9 m erreicht der Korb die Äste. Weil das Modell ohne Abstützvorrichtung klar kommt, lässt es sich flott von einem Objekt zum anderen fahren.

Die Helfer in der Höhe können beispielsweise beim Herrenberger Unternehmen Hald & Grunewald besichtigt, erworben oder angemietet werden. Spezielles Arbeitswerkzeug wie hydraulisch angetriebene Astsägen befindet sich ebenfalls im Lieferprogramm des Manitou-Vertragspartners. Der drehbare Teleskopstapler, abgestützt und mit Arbeitskorb für bis zu drei Personen oder bis zu 1 000 kg Tragkraft ausgestattet, hat sich ebenfalls als ein Helfer im Garten- und Landschaftsbau bewiesen.

Lösung für Baumschulen

Geländegängige Frontstapler-Modelle wie der MC 30 von Manitou tragen beispielsweise in Baumschulen zur Verladung junger Bäume auf entsprechende Anhängerfahrzeuge oder dem innerbetrieblichen Transport bei. Eine gute Rundumsicht und die kompakte und robuste Bauweise erweitern die Sicherheit bei der Arbeit. Optional sind die Fahrzeuge mit Front- oder Allradantrieb erhältlich.     t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss