Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Heller feiert Jubiläum – 170 Jahre Profiwerkzeuge

Im März 1849 wurde der Grundstein für die industrielle Fertigung eines Produkts gelegt, das heute von Handwerkern unterschiedlichster Gewerke verwendet wird: Johann Georg Heller gründete die Bohrerfabrik Heller und setzte damit die Familientradition fort, die bereits im 16. Jahrhundert begründet wurde. Heller gilt damit als der traditionsreichste Bohrerhersteller.

Seit der Unternehmensgründung hat sich Heller zu einem der führenden Anbieter von Werkzeugzubehör entwickelt. Beispielsweise hat das Unternehmen 1928 den ersten hartmetallbestückten Bohrer konstruiert. Schon in den 1980er-Jahren stellte Heller mit dem »Air-System« eine Lösung für staubfreies Bohren vor. Heute profitiert das Unternehmen von seinem Know-how und hat mit »Duster Expert« einen Premium-Absaugbohrer entwickelt, um die gewachsenen Ansprüche an Gesundheitsschutz und Effizienz auf der Baustelle zu erfüllen. Über den Bereich des Bohrens hinaus hat Heller sein Produktportfolio erweitert. Heute bedient das Unternehmen auch die Segmente Sägen, Schrauben, Schneiden und Schleifen. »Auch in Zukunft setzen wir auf innovative Lösungen in unserem Kernsortiment und werden dieses gezielt um angrenzende Produktsegmente ergänzen, wenn dies dem Kunden einen klaren Mehrwert bietet und die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel weiter stärkt«, erläutert Geschäftsführer Robert Untiedt die Philosophie des Unternehmens.

Partner des Fachhandels und Kundenservice

In der neuen »Heller Training Academy« bietet das Unternehmen Händlern Schulungen an, in denen diese detailliert über Heller-Produkte informiert werden. Auch im digitalen Bereich baut Heller sein Serviceangebot aus. Die Heller-Website bietet neben den klassischen Inhalten auch Angebote wie den passwortgeschützten Händlerbereich mit Zusatzinformationen oder einen Online-Produktberater.    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss