Epiroc Deutschland GmbH Epiroc liefert ersten 10-Tonnen-Hydraulikhammer nach Kroatien

Epiroc hat den ersten HB 10000 Hydraulikhammer nach Kroatien ausgeliefert. Beton Tomiši´c in Gradiš´ce ergänzt damit seine vielfältige Auswahl und wird erster Empfänger des größten seriengefertigten Hydraulikhammers des Landes.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Epiroc

Der HB 10000 weist ein Dienstgewicht von 10 t auf und liefert eine Einzelschlagenergie von 16 000 Joule, die mit einer Frequenz von bis zu 380 Schlägen pro Minute abgegeben wird. Der Hydraulikhammer wird bei der Profilierung von Abbauwänden und Sohlen nach jedem Abschlag eingesetzt. Beton Tomiši´cs Steinbruch verfügt bereits über eine breite Auswahl an Hydraulikhämmern, darunter den HB 7000 von Atlas Copco und über 20 Jahre alte Legacy-Modelle von Krupp (beide heute Epiroc), was die anhaltende Zuverlässigkeit und Anpassungsfähigkeit von hydraulischen Anbaugeräten über Generationen hinweg zeigt. Als Beleg für die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Hydraulikhämmer von Epiroc erklärt Igor Tomiši´c, CEO von Beton Tomiši´c: »Die Produktivität und Zuverlässigkeit unseres Atlas Copco HB 7000 waren außergewöhnlich, daher war die Entscheidung für den Epiroc HB 10 000 ein logischer Schritt für unsere Betriebsabläufe. Die Unterstützung des Geschäftspartners von Epiroc in Kroatien, Matkovic94, ist eine großartige


Ergänzung zur guten direkten Beziehung, die wir zu Epiroc haben.« Die stetig wechselnden geologischen Verhältnisse, wie hier vom Kalkstein zum Dolomit, erfordern robuste Ausrüstung, die in der Lage ist, unterschiedliche Materialfestigkeiten zu bewältigen. »Uniaxiale Druckfestigkeiten von 120 bis 220 MPa im Dolomit sind eine Herausforderung, die der HB 10 000 bewältigen kann«, so Igor Tomiši´c. s

 

Firmeninfo

Epiroc Deutschland GmbH

Helenenstraße 149
45143 Essen

Telefon: +49 (0) 201 24678-0

[107]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT