Aktuelles Unternehmensführung

ELA Container: Für Komfort und Sicherheit sorgen

Auch ein Kindergarten muss einmal modernisiert, umgebaut oder auch erweitert werden. Die größte Sorge der Eltern ist es dann, dass die Baumaßnahmen den Tagesablauf stören und die Kinder unter räumlichen Einschränkungen leiden. Um das zu vermeiden, setzt die Gemeinde Salzbergen (Niedersachsen) während der Erweiterungsarbeiten an der Marien-Kindertagesstätte im Ortsteil Holsten-Bexten auf eine Raumlösung von ELA Container.

Die Kindergartenanlage wird in Salzbergen für rund 18 Monate zum Einsatz kommen und umfasst eine Fläche von insgesamt 300 m². Darauf sind großzügige Gruppenräume, Büros, eine Küche und Funktionsräume, ein Waschmaschinenraum sowie Sanitärräume mit kindgerechter Ausstattung untergebracht.

Zur technischen Ausstattung gehören Außentüren mit Panikschlössern, hochgesetzte Türdrücker, Rauchwarner und eine Fluchtwegbeschilderung. Für zusätzlichen Komfort sorgen eine Klimaanlage und Akustik-Deckenpaneele, für noch mehr Sicherheit ein Fingerklemmschutz an den Türen.

Um den Raumbedarf zu realisieren, sind 14 ELA-Premium-Container und drei ELA-Qualitäts-Allrounder ebenerdig kombiniert. Auch das ausschreibende Architekturbüro WBR zeigte sich zufrieden. Architekt Hennig Rake lobt den emsländischen Familienbetrieb ELA: »Der Ablauf war unkompliziert und zügig. Das Angebot wurde ebenfalls kurzfristig erstellt und auch die Lieferung durch die werkseigenen Lkw und die Montage gingen problemlos vonstatten.«    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss