Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

dsb innocrush: Prallbrecher in Neuauflage

Auf der Steinexpo präsentiert dsb, österreichischer Spezialist für Brecher im Bereich von 30 t bis 50 t die Neuauflage seiner ­erfolgreichen Prallbrechanlage Innocrush 30.

Die auf 1 040 mm x 705 mm vergrößerte Einlauföffnung steht für eine besonders hohe Durchsatzleistung bei einem Eigengewicht von weniger als 30 t. Darüber hinaus unterstützt die weiter optimierte Brechergeometrie in Kombination mit der bewährten Vor- und Nachbrech­stufe beste Endkornqualitäten. Eine konstruktive Neugestaltung der Brecherkammeraußenhaut verhindert nach Anbieterangaben eine Ablagerung von Schmutz und Wasser.

Durch eine Überarbeitung der Siebeinheit mit kombiniertem Rückführ- und Haldenband ist bei den dsb-Anlagen des Typs Innocrush 30 und Innocrush 35 der Transport der Anlage ohne Abbau von Komponenten und mit einer Transportbreite von weniger als 3 m möglich. Zudem ist die Siebbox zur Siebflächenreinigung hydraulisch bis zum Boden absenkbar. Multischnellkuppler stehen für ein schnelles, verwechslungssicheres Anschließen der Hydraulikversorgung. Neben bekannten Merkmalen wie dem durchgehenden, glatten Tunnel von der Brecherkammer bis zum Magnetabscheider oder der hydraulisch zu öffnenden Motoreinhausung bietet dsb Innocrush nun für alle Maschinen eine erweiterte Optionenpalette an. Zentralschmierung, Staub­unterdrückung via Fernbedienung, Abdeckplatte für die Vorabsiebung oder stufenlose Rotorsicherung sind einige der neuen Merkmale. §

dsb Steinexpo Stand C 11

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn