Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Cummins: Mit Konnektivität zu einer erhöhten Effizienz

Für Geräte-Manager stellt die Planung von Wartung und Verbrauchsmaterialien einen wichtigen Teil ihrer Arbeit dar. Neue Technologien wie die Cummins-Konnektivität stehen für eine Zukunft mit verbesserter Effizienz bei gleichzeitiger Reduzierung der örtlichen Umweltbelastung.

Lesedauer: min

Cummins Connected Solutions bietet eine End-to-End-Suite mit Systemüberwachung und Berichterstattung, Over-the-Air-Programmierung sowie intelligenten Gebühren-Management-Diensten zur Unterstützung der Baubranche. Es soll Geräte-Managern helfen, fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, wann Geräte gestoppt werden müssen oder wieder gestartet werden können. Die Cummins-Lösungen helfen dabei, die Ursache von Fehlermeldungen zu verstehen und festzustellen, wie viel Zeit bleibt, bevor ein Problem eskaliert.

Dank der Konnektivität können Manager besser informiert werden, indem sie Motorzustandsberichte und Expertenempfehlungen nutzen, um Wartungsstillstände effektiver zu planen. All dies soll zur Kostensenkung und zu einer höheren Maschinenproduktivität auf den Baustellen beitragen.

Die von Cummins angetriebenen Maschinen können dabei vor Ort auf der Baustelle verbleiben, Verbesserungen der Leistung oder der Treibstoffeffizienz werden per integrierten Telematiksystemen und drahtlosen Over-the-Air-Konnektivitätsdiensten vorgenommen. Motorsteuerungsmodule werden damit aus der Ferne kalibriert, wodurch Bediener in der Lage sind, den Soft­ware-Einsatz mit minimalen Ausfallzeiten und geringeren Kosten zu optimieren.    t


 

[14]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT