Bomag: Organisatorische Änderungen in der BOMAG-Geschäftsleitung

Lesedauer: min

Das Bopparder Unternehmen BOMAG meldet zwei Änderungen in der Geschäftsleitung: Michael Grünewald, bis dato Geschäftsleiter Vertrieb Europa, Mittlerer Osten/Afrika und Lateinamerika, verantwortet seit Oktober die Position als Geschäftsleiter des Bereichs Services & Solutions der BOMAG-Gruppe. Gleichzeitig hat Jonathan Stringham die Leitung Vertrieb und Marketing weltweit übernommen.


Seit 1989 arbeitet Michael Grünewald für den Baumaschinenhersteller. Der studierte Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur wechselte 1993 von der Produktion in den internationalen Vertrieb, wo er unter anderem den weltweiten BOMAG-Ersatzteilverkauf verantwortete. Jonathan Stringham, neuer Leiter Vertrieb und Marketing weltweit, ist seit 2013 in der Geschäftsleitung der BOMAG und verantwortete in den vergangenen Jahren die Bereiche Strategie, Digitalisierung sowie den Produktbereich Fräsen. Bevor er zur BOMAG kam, hatte er verschiedene Führungspositionen in der Unternehmensberatung, der Konzernstrategie und im Produkt-Management inne. BOMAG-Präsident Ralf Junker zu den personellen und strukturellen Änderungen im Unternehmen: »Als Reaktion auf das sich dynamisch ändernde Marktumfeld bündeln wir weltweite Expertise und Kompetenzen und führen unsere Geschäftsbereiche enger zusammen. Zudem helfen uns diese Veränderungen dabei, zentrale Bereiche für den Ausbau unserer weltweiten Geschäftsaktivitäten und den direkten Kontakt zu unseren Kunden weiter zu stärken.«      t

[34]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT