Bobcat: Die Produktion um durchschnittlich 20 Prozent gesteigert

Lesedauer: min

Das vergangene Jahr war für Bobcat weltweit und insbesondere in den Regionen Europa, Naher Osten und Afrika ein außergewöhnlich gutes Jahr. Wir freuen uns über das kontinuierliche Wachstum in den letzten drei Jahren. Die gute Auftragslage im Jahr 2019 erlaubte es uns, die Produktion sowohl in unserem tschechischen als auch dem französischen Werk um durchschnittlich 20 % zu steigern. Die Produktionsstätte im tschechischen Dobříš produzierte dieses Jahr zum ersten Mal mehr als 20 000 Maschinen. Auch auf dem deutschen Markt hatten wir ein sehr erfolgreiches Jahr. Im ersten Halbjahr verzeichneten wir ein zweistelliges Wachstum über den Gesamtbereich der Kompaktmaschinen einschließlich Kompaktlader, Bagger, Teleskopstapler und Anbaugeräte. Wir sind weiterhin Marktführer im Kompaktladersegment und gewinnen Marktanteile mit unserer beliebten Minibagger-Serie und Teleskopstaplerreihe. Eines der Highlights im Jahr 2019 war die Eröffnung unserer neuen EMEA-Zentrale in Tschechien, in die wir allein in diesem Jahr rund 20 Mio. Euro investiert haben.

Das Jahr 2020 wird einige spannende Herausfor­derungen mit sich bringen, bedingt durch unsichere weltwirtschaftliche Entwicklungen und technologische Innovationen. Wir fühlen uns aber bestens aufgestellt, um beides zu bewältigen. Einige erwarten eine Verlangsamung der globalen Marktentwicklung, verursacht durch Handelsstreitigkeiten und politische Unsicherheit. Wir gehen aber nicht davon aus, dass es zu dramatischen Rezessionen in den Regionen, in denen wir tätig sind, kommt. Trotz einiger Signale für eine bevorstehende Rezession in Deutschland, möglicherweise auch in Großbritannien und einigen anderen großen europäischen Märkten, erwarten wir für Bobcat ein horizontales Wachstum durch den Ausbau unseres Händlernetzes sowie durch Investitionen in neue Technologien und Produktlinien.

Aufgrund regulatorischer und technologischer Entwicklungen ergeben sich spannende Herausforderungen für Hersteller. Alternative Antriebstechnologien, Emissionsvorschriften, Maschinenautonomie und Änderungen im Nutzungsverhalten werden einige Veränderungen in der Branche mit sich bringen. In all diesen Bereichen hat Bobcat schon mit seiner Entwicklungsreise begonnen, die wir auch im Jahr 2020 fortsetzen werden.    m


 

Firmeninfo

Doosan Bobcat EMEA

U Kodetky 1810
26312 Dobris

Telefon:

[9]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT