Aktuelles

Doosan: Neues Bobcat-Werk in Indien nimmt die Produktion auf

Seine erste Produktionsstätte in Indien hat jetzt Doosan Bobcat im Bundesstaat Tamil Nadu eröffnet. Die Anlage erstreckt sich über eine Fläche von 21,6 ha bei Chennai und hat eine jährliche Produktionskapazität von rund 8 000 Einheiten.

Für die nächsten fünf Jahre plant der koreanische Konzern in sein neues indisches Werk eine Investition von umgerechnet rund 23,6 Mio. Euro. Unter einem Dach sind dort Fertigung, Lager, Montage und Lackiererei integriert. Zunächst sollen hier Bobcat-Baggerlader hergestellt werden, die vollständig vom Engineering-Team in Chennai entworfen und entwickelt wurden. Dies ist eine Neuerung im bestehenden Produkt­portfolio von Bobcat in Indien, das derzeit mehrere Kompaktlader- und Minibagger­modelle umfasst. »Diese neue Anlage wird dazu beitragen, die steigende Nachfrage nach Baggerladern zu bedienen, die die Entwicklung der indischen Infrastruktur und des Bausegments unterstützen. Indien ist einer der Schlüsselmärkte für Doosan Bobcat, um die globale Marktführerschaft im Kompaktsegment zu sichern«, sagt Scott Park, CEO von Doosan Bobcat Global.   T


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss