Doosan: Ummenhofer ist neuer Doosan-Vertragshändler

Ummenhofer Baumaschinen aus Pfullendorf ist neuer Vertragshändler für Doosan Baumaschinen. Damit schreitet der weitere Ausbau des Händlernetzes der koreanischen Marke in Deutschland kontinuierlich voran.

Lesedauer: min

Ich freue mich, dass wir mit Ummenhofer einen so starken neuen Partner an unserer Seite haben. Wir kennen das Unternehmen schon länger, da es bereits seit Jahren in seinem Mietpark auch auf Doosan-Maschinen setzt«, sagt Godehard Eidenhammer, GSA & EE Regional Sales Leader. Vom Stammsitz in Pfullendorf aus betreut das Familienunternehmen Ummenhofer seit Oktober das Vertriebsgebiet im Raum Bodensee, Teile Oberschwabens und die schwäbische Alb. Zum Januar erwei+terte sich das Gebiet auch auf den Schwarzwald und Teile der Rheinschiene. Im neuen Jahr soll es auch eine Zweigniederlassung im Raum Schönau geben, wo das Unternehmen Verkauf, Reparatur, Service und Miete anbieten wird.


»Die guten Erfahrungen mit den Doosan-Maschinen haben uns zu dem Schritt bewogen, die Zusammenarbeit mit Doosan zu intensivieren. Dadurch stellen wir unser Unternehmen mit innovativen Produkten und Lösungen für die Zukunft sicher auf«, betont Daniel Ummenhofer, Geschäftsführer Ummenhofer Baumaschinen.

Das 2006 gegründete Unternehmen Ummenhofer Baumaschinen beschäftigt heute 21 Mitarbeiter, von denen vier im Vertrieb und zwölf im Service tätig sind. Neben dem Verkauf, der Vermietung und dem Service für Baumaschinen bietet Ummen­hofer seinen Kunden auch vielfältige Werkstattleistungen rund um die Reparatur, Wartung und Pflege von Nutzfahrzeugen und Baumaschinen. Um den leistungsstarken Service auch vor Ort beim Kunden anzubieten, verfügt das Unternehmen über sechs voll ausgestattete Servicefahrzeuge sowie ein mobiles ­Bohrwerk.

Mit Ummenhofer umfasst das Doosan-Vertriebsnetz aktuell 16 Vertragshändler.  t

[16]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT