45. Großseminar des VDBUM in Willingen: »Müssen den Wert unserer Produkte und Bauwerke in den Augen der Öffentlichkeit steigern

Lesedauer: min

Neben zahlreichen Vorträgen und diversen Workshops sowie einer Rede des früheren Bundeswirtschaftsministers Wolfgang Clement stand die Verleihung des VDBUM-Förderpreises in drei Kategorien mit im Mittelpunkt der Veranstaltung, auf der VDBUM-Vorsitzender Peter Guttenberger (Foto 2. v. re.) unter anderem dafür warb, das Image der Baubranche nachhaltig zu verbessern: »Wir müssen den Wert unserer Produkte und Bauwerke in den Augen der Öffentlichkeit steigern.« Die Gewinner des VDBUM-Förderpreises (siehe Foto), der jeweils mit 2500 Euro dotiert ist, sind in den Kategorien »Innovationen aus der Praxis«, »Entwicklungen aus der Industrie« und »Projekte aus Hochschulen und Universitäten« die Bauer Maschinen GmbH, die Fritzmeier Systems GmbH mit einem dazugehörigen Cluster von insgesamt neun Firmen sowie die Universität Kassel (Institut für Bauwirtschaft). Den ausführlichen Bericht über das 45. VDBUM-Seminar lesen Sie in der April-Ausgabe des bauMAGAZIN.

[5]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT