bauma Aktuelles Erdbewegung

Zeppelin Rental: Kundenindividuelle Lösungen im Bauma-Messegepäck

Maßgeschneiderte Lösungen für den effizienten und sicheren Baustellenbetrieb dürfen die Besucher auf dem Bauma-Stand von Zeppelin Rental erwarten. Auf dem Freigelände stellt das Unternehmen zahlreiche Produktneuheiten in der Maschinen- sowie Gerätevermietung vor und informiert über seine Kompetenzen in den Bereichen temporäre Infrastruktur und Baulogistik.

In einem Showroom mit 270°-LED-Screens sollen die Besucher in die 3-D-Welt einer Großbaustelle eintauchen und damit die Vorteile des Portfolios von Zeppelin Rental für ihre Projekte erleben. Neben Cat-Technologie wie dem Minibagger 301.8 der nächsten Generation und dem Mobilbagger M317F CR mit vorinstallierter Rototilt-Vorbereitung zeigt Zeppelin Rental Technik mit Elektro- und Hybrid­antrieb für emissions- und geräuscharmes Arbeiten sowie reduzierte Betriebskosten.

Die neuen Minibagger von Caterpillar wollen sich durch einen besonders hohen Fahrerkomfort auszeichnen. Analog zu den Kettenbaggern der Next-Generation-Serie ist auch der Cat 301.8 mit LCD-Monitor und einer multifunktionalen Steuerungskonsole ausgestattet. Außerdem kann der Minibagger anstelle der Fahrpedale und Hebel auch per Joystick-Steuerung gelenkt werden. Zusätzlich verfügt das Modell über einen Tempomat für die Geradeausfahrt.

Zeppelin Rental hat den Cat 301.8 mit Fahrerkabine im Mietprogramm. Diese ist voll abgedichtet und komplett kippbar, was einen einfachen und schnellen Zugang zu einigen Wartungspunkten ermöglicht. Weiterhin zeichnet sich der Minibagger durch sein Schnellwechselsystem, ein ausklappbares Abstütz- bzw. Panierschild mit Schwimmfunktion und dank teleskopierbarem Laufwerk durch eine optimale Stabilität aus. Er erfüllt die Abgasstufe EU V.

Ebenfalls neu im Mietprogramm und am Messestand zu sehen ist der Mobilbagger Cat M317F CR mit vorinstallierter Rototilt-Vorrüstung. Das Kurzheck-Gerät mit OilQuick-Schnellwechselsystem eignet sich für die Arbeit bei beengten Platzverhältnissen. Die Schwenkrotator-Funktion unterstützt eine große Einsatzflexibilität. Die Anbaugeräte steuert der Bediener mit Schiebeschlitten an den Tool-Control-Joysticks. Dank integriertem Dieselpartikelfilter erfüllt der Cat M317F CR die EU-Stufe IV.

»E-Baustelle«

Dem zunehmenden Bedarf nach emissions- und geräuscharmen Maschinen und Geräten für Baustellen in sensiblen Lagen und spezielle Arbeitseinsätze trägt Zeppelin Rental auf der Bauma unter anderem mit der Einrichtung einer »E-Baustelle« Rechnung. Dort stehen neue sowie bereits bewährte Produkte mit elektrischem oder Hybrid-Antrieb im Mittelpunkt.

Ein Exponat ist die Gelenk-Teleskopbühne ZGT20.11HY des Herstellers Genie. Ihr Antrieb erfolgt über Batterien, die über Nacht an einer 230-V-Steckdose komplett aufgeladen werden können. Alternativ ist auch eine Ladung über den eingebauten Generator möglich. Bei stillstehender Maschine erreicht er innerhalb von vier Stunden einen Akku-Ladestand von 80 %. Die Gelenk-Teleskopbühne, die über eine Arbeitshöhe von 20 m verfügt, eignet sich dank ihrer nicht markierenden Geländereifen, Allradantrieb und einem niedrigen Geräuschpegel für Innen- und Außeneinsätze.


In die E-Baustelle fügt sich auch die neue Scherenbühne ZS117.176A des Herstellers Skyjack ein. Die batteriebetriebene Maschine soll einer Dieselschere in Sachen Geländegängigkeit und Leistung in nichts nachstehen. Ihr Standardakku liefert 250 Ah. Für Bedienerfreundlichkeit sorgt ein intelligentes Batterieladegerät für verschiedene Spannungen und Frequenzen, das zudem Echtzeitangaben zum Ladestatus übermittelt. Die ZS117.176A kann im Außengelände genauso eingesetzt werden wie in Innenräumen.

Neben den genannten Arbeitsbühnen zeigt Zeppelin Rental auf seiner E-Baustelle auf der Bauma mit der Akku-Rüttel­platte AP1850e und dem Akku-Stampfer AS50e abgasfrei arbeitende Verdichtungstechnik. Dazu kommen unter anderem eine 48-V-LED Hybrid-Flutlichtanlage mit Lithium-Ionen-Akku, der Elektro-Kettendumper DT10e und der Minibagger 300.9D VPS von Cat mit Hydraulikaggregat.

Auch das verbesserte Eco­PowerPack, eine Eigenentwicklung von Zeppelin Rental, wird zu sehen sein. Es versorgt Baustellen nachhaltig und netzunabhängig mit Strom. In einem Container sind dazu Stromspeicher und -erzeuger samt Steuerungselektronik und Verbindungsverkabelung untergebracht.

Der Stromspeicher gibt den vom Aggregat erzeugten Strom nach Bedarf in benötigter Menge ab. Für eine weiter verbesserte Ökobilanz stattet Zeppelin Rental das EcoPowerPack nun mit einem Rußpartikelfilter aus, der 97 % aller Partikel abscheiden soll.     §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss