Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Volvo Penta: Offroad-Motor soll Verbrauch um bis zu 10 Prozent senken

Volvo Penta hat die Produktion seines neuen, der Stufe V/Tier 4f entsprechenden Motors D16 begonnen. Die Neuheit wird als stärkster und vielseitigster Motor angekündigt, den Volvo Penta je entwickelt hat. Die Kraftstoffverbrauchsreduzierung von bis zu 10 % im Vergleich zum Vorgängermodell, ein hohes Drehmoment bei niedriger und hoher Drehzahl sowie eine nach Herstellerangaben ausgezeichnete Leistung in Höhenlagen sollen den 16-l-Motor zum Branchenführer in diesen Bereichen machen.

Der 16-l-Dieselmotor D16 (TWD1683VE) liefert 585 kW (796 PS) und ein maximales Drehmoment von 3 650 Nm bei 1 900 min¯¹. Der Motor erfüllt die Emissionsrichtlinien nach Stufe V und Tier 4f ebenso wie MSHA, CANMET, Reg 120, Reg 96 und RoHS2. Den effizienten Kraftstoffverbrauch, das hohe Drehmoment bei hoher und niedriger Drehzahl und eine starke Leistung in Höhenlagen des neuen Offroad-Motors D16 beschreibt Volvo Penta als branchenführend für anspruchsvolle Einsätze und Einsatzgebiete im Bergbau, der Landwirtschaft, am Bau und der Forstwirtschaft.

Zusätzlich zu den Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch will der D16 auch durch ein zuverlässiges Abgasnachbehandlungssystem Kosten reduzieren helfen. Da das System auf selektiver katalytischer Reduktion (SCR) basiert, werden Abgasrückführung (AGR) und Dieselrußpartikelfilter (DPF) nicht benötigt, was Betriebszeiten maximiert und Betriebskosten minimiert.


Auf hohe Leistung ausgelegt

Mit dem zweistufigen Turbolader soll der D16 eine starke Leistung im gesamten Anwendungsbereich und ein hohes Drehmoment im niedrigen wie auch im hohen Drehzahlbereich abliefern. Dadurch erfüllt der Motor die Anforderungen zahlreicher Anwendungen, ohne dass zwischen hoher Leistung oder Drehmoment gewählt werden müsste. Im Bergbau soll es beispielsweise möglich werden, die Produktivität zu steigern, indem man vom hohen Drehmoment des Motors bei hoher Drehzahl profitiert. Bei Anwendungen in der Landwirtschaft, wo meist ein hohes Drehmoment bei niedriger Drehzahl gefragt ist, soll sich der D16 durch den niedrigen Kraftstoffverbrauch auszeichnen.

Zweistufige Turboladertechnologie

Der zweistufige Turbolader des D16 basiert auf einer bewährten Technologie, die bei Volvo-Penta-Generatoraggregaten seit mehr als einem Jahrzehnt zum Einsatz kommen. Der D16 ist der erste Industriemotor, bei dem dieses System Anwendung findet. Durch die zweistufige Turboladertechnologie und das effiziente Verbrennungssystem erreicht der Motor nach Herstellerangaben seine Leistung auf 2 500 m Höhe die gleiche Leistung wie auf Meereshöhe.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn