Steelwrist Deutschland Neuheiten feiern in Live-Demos ihr Debüt

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Steelwrist

Auf der Bauma hat Steelwrist seine Produktneuheiten nicht nur vorgestellt, sondern auch während Live-Demos erlebbar gemacht, wie Tiltrotatoren und SQ-Schnellwechsler die Effizienz des Baggers steigern können. Steelwrist SQ ist eine leistungsstarke Kupplungstechnologie, die bei Schnellwechslern und Tiltrotatoren zum Anschluss hydraulischer Arbeitsgeräte verwendet wird. Der vollautomatische Schnellwechsler SQ50 und die Tiltrotatoren mit SQ50 wurden als Neuheiten im SQ-Produktprogramm vorgestellt, ebenso wie der neue Tiltrotator X02 für Bagger bis 2,5 t.

Die neue Reihe der SQ50-Schnellwechsler und Tiltrotatoren ist für Bagger von 7 t bis 13 t ausgelegt (das bauMAGAZIN berichtete in Heft 6/22, Seite 112). Die Schnellwechsler S50 und SQ50 sind aus Stahlguss gefertigt und verfügen über Steelwrists »Front Pin Lock«-Sicherheitstechnologie, eine mechanische Sperre der vorderen Welle, die das Risiko eines unbeabsichtigten Herunterfallens von Arbeitswerkzeugen erheblich begrenzen soll. Die Tiltrotatoren X12 und X14 wurden zudem neu entwickelt, um ein späteres Upgrade von S50 auf SQ50 zu ermöglichen, selbst wenn die SQ-Variante ursprünglich nicht bestellt wurde.

Mit den vollautomatischen SQ50-Schnellwechslern und Tiltrotatoren mit Durchflusskapazitäten von 120 l/min bei geringem Gegendruck will der Hersteller den Markt im wachsenden 10-t-Baggersegment nachhaltig verändern. »Dies ermöglicht den effizienten Einsatz von High-Flow-Anbauwerkzeugen auch für mittelgroße Bagger«, wie Steelwrist-CEO Stefan Stockhaus betont.


Mit dem SQ50 wurde auch die Qplus-Kupplungstechnologie weiterentwickelt, wodurch die Durchflusskapazität um weitere 20 % erhöht werden konnte, sodass Benutzer auch Anbauwerkzeuge mit großen Ölmengen verwenden können. Steelwrists Tiltrotatoren greifen künftig auf einen neuen absoluten Rotationssensor zurück, um eine höhere Genauigkeit bei der Anbindung eines Tiltrotators an Maschinensteuerungssystemen zu erreichen.

Alle Steelwrist SQ-Produkte entsprechen zudem dem globalen Open-S-Industriestandard für vollautomatische Schnellwechsler für Bagger. Das SQ-System ist kompatibel mit Schnellwechslern und Adapterplatten anderer Hersteller, die dem Open-S-Standard folgen.

X02 erweitert Sortiment nach unten

Mit dem neuen X02 hat Steelwrist ebenso sein Tiltrotator-Sortiment für Bagger von 1,5 t bis 2,5 t erweitert (bauMAGAZIN 9/22, Seite 99). Die Neuheit ist sowohl als Direktanbau als auch mit einer S30-Aufnahme verfügbar und mit einem hydraulischen S3- Schnellwechsler erhältlich. Auch verfügt der Tiltrotator mit hydraulischem Schnellwechsler S30 über die integrierte »Front Pin Hook«-Technologie. Der X02 ist zwischen dem kleinsten Schwenkwechsler TCX für Maschinen unter 2 t und dem Tiltrotator X04 für Bagger von 2,5 t bis 4 t positioniert.

Kompatibilität mit VDMAMIC 4.0

Der VDMA-Arbeitskreis MiC 4.0 will eine einheitliche, hersteller- und maschinenunabhängige digitale Kommunikation rund um den Bauprozess schaffen. Für Anbaugeräte beinhaltet dies eine offene Schnittstelle für Tiltrotator-Steuerungen, schließlich gilt die Kommunikation von Anbaugeräten mit dem Trägergerät als ein wichtiger Aspekt für einen sicheren Einsatz. Kurzfristiges Ziel ist es, eine geeignete Kommunikation des Anbaugeräts mit dem Trägergerät zu erreichen, um das Anbaugerät am Träger genau zu identifizieren. Dies soll zur sicheren Verwendung die erforderlichen Einstellungen zwischen Anbau- und Trägergerät sicherstellen, um Beschädigungen und Gefährdungen im Vorfeld ausschließen zu können. Steelwrist war deshalb auf der Bauma auch am Stand des VDMA mit einem Tiltrotator X12 vertreten.     t

Firmeninfo

Steelwrist AB

Titangatan 9
19572 Rosersberg

Telefon: +49 170 114 56 24

[21]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT