Aktuelles Hochbau (Schalung/Gerüste/Beton)

Schwing: Betonpumpen im Einsatz für den »Mersey Gateway«

Das »Mersey Gateway Project« zählt zu den aktuell wichtigsten ­Infrastrukturmaßnahmen im Nordwesten Englands. Eine dafür erforderliche neue Brücke ist 2,3 km lang, überspannt bei Halton den Fluss Mersey über dessen Breite von 1 km. Das zum Projekt gehörende neue Straßennetzwerk hat eine Länge von 9,2 km. Beim Bau der Brücke kommen in allen Projektphasen und Bauabschnitten Autobetonpumpen sowie stationäre Betonpumpen von Schwing zum Einsatz.

Nach Angaben des Betreiberkonsortiums werden in dem Projekt in knapp vier Jahren Bauzeit rund 127 000 m³ Beton verbaut. Eine nicht unbedeutende Menge wurde und wird dabei vom beauftragten Unternehmen Reilly Concrete Pumping durch Autobetonpumpen, stationäre Betonpumpen sowie separate Verteilermasten von Schwing verbaut. Sie kamen bei der ­Herstellung der Fundamente der drei Brückenpylone und beim Bau der 80 m bis 125 m hohen Pylonen selbst zum Einsatz und werden aktuell bei der Betonage der letzten Brückenbauabschnitte genutzt.

Nach der geplanten Eröffnung im Herbst wird die Brücke über sechs mautpflichtige Fahrspuren verfügen.    §


 

Nach oben
facebook youtube twitter rss